Foto der Woche: Zingst Sunset

zingst fotofestival horizonte

Gestern Abend war ich mal wieder bei der Fotogruppe “Photography in Berlin” via meetup.com. Über das Fotografieren reden gehört ja genauso dazu wie das Fotografieren selbst. Auch ist es gut Feedback zu bekommen und neue Inspirationen.

Fotoaufgabe zu einem Thema

Für jedes Meetup gibt es immer ein Thema. Das Thema dieses Treffens war “Breath or Breathtaking“. Hui, was heißt das denn? Wie jeder das Thema für seine Fotos interpretiert, bleibt einem selbst überlassen. Manche bedienen sich im eigenen Fotoarchiv. Habe ich die ersten Male auch gemacht. Mittlerweile stelle ich mir immer die Aufgabe wirklich vor den Meetups loszugehen und auf das jeweilige Thema zugeschnittene Fotos einzufangen.

Die Geschichte hinter den Bildern

Man schickt vorher immer zwei Bilder an die Organisatorin Alison. Die Bilder werden dann am Abend gezeigt und diskutiert. Naja, so mehr oder weniger diskutiert. Eigentlich erzählt jeder seine Geschichte, wo das Bild entstanden ist, wie und warum es so aufgenommen wurde. Könnte manchmal eine Idee kritischer sein. Doch ist das immer von der jeweiligen Gruppe abhängig, wie kritisch man sein möchte. Doch bin ich ja zum Fotografieren lernen da. Daher freue ich mich immer über kritisches Feedback.

Reduziertes Motiv und weiche Linien

Zum gestrigen Thema “Breath” habe ich ein Bild ausgewählt, welches ich in meinem Besuch in Zingst vor ein paar Wochen fotografiert habe. Es ist entstanden am ersten Abend, kurz nachdem ich dort angekommen bin. Für mich ein Moment totaler Ruhe und Zeit zum durchatmen. Weiche Linien und Verläufe, sehr harmonische Farben und ein sehr reduziertes Motiv.

zingst fotofestival horizonte

 

Scheinbar hat es das Thema ganz gut getroffen. In der abschließenden Abstimmung hat es den dritten Platz erreicht. Sehr schön. Einige dachten, ich hätte den Ausschnitt noch etwas größer wählen können und mehr Ostsee drauf bekommen können. Verstehe ich.

Doch konnte ich damit argumentieren,  dass am Stand in Zingst Unmengen Fotografen mit Stativ aufgereiht waren, um den Sonnenuntergang zu fotografieren. Das hätte zum Thema “Durchatmen” nicht so gepasst. Bin gespannt auf das nächste Thema.

 

Comments

comments

lars poeck

lars poeck

Hier schreibe ich über mein Lieblingsthema: Die Fotografie. Ich schreibe über meinen Weg das Fotografieren zu lernen, mich verbessern zu wollen und stets neugierig zu bleiben.

Leave a Response