Fotokurs – Fotoaufgabe 3: Weniger ist mehr

Fotoaufgabe - weniger ist mehr

Und mal wieder eine neue Herausforderungen auf unserem Weg zum Fotografieren lernen. Hier findest du die letzten Fotoaufgaben zum Fotografieren lernen noch einmal in der Übersicht. Ich freu mich, dass so viele von euch Lust haben mitzumachen. In dieser Aufgabe nun geht es ebenfalls um eine weitere Disziplin der Bildkomposition, nämlich um das Thema “weniger ist mehr”.

Fotokurs-Bildkomposition-Minimieren-3
Schlicht und schön: Das Zebra zeige ich nur im Anschnitt und reduziere zudem die Farben

Fotoaufgabe 3 – Bildkomposition: Weniger ist mehr

In der dritten Aufgabe geht es erneut um das Thema Bildkomposition. Genauer gesagt um weniger im Bild. Ich neige dazu, immer zu viel auf mein Foto bekommen zu wollen. Doch das braucht es nicht. Das Gehirn hat die Begabung der so genannten Autovervollständigung. Ein Motiv ist angedeutet, wie beispielsweise ein halbes Rad, und dein Gehirn wird den Rest im Kopf hinzufügen. Probiere es einmal aus und fotografiere nur Ausschnitte.

Fotokurs-Bildkomposition-Minimieren-5
Klar, ich hätte das ganze Brandenburger Tor fotografieren können. Doch reduziere ich den Ausschnitt und gewinne an Wirkung

Eliminiere alles, was du nicht brauchst im Foto

Wichtig ist, dass du Platz und Raum lässt, damit das Motiv wirken kann und der Betrachter nicht mit Informationen überfrachtet wird. Insbesondere mit einem Weitwinkel Objektiv fiel es mir anfangs schwer mein Bild nicht zu überladen. Ich war begeistert von dem großen Ausblick, aber auch überfordert, was ich denn jetzt eigentlich im Bild betonen will. Also stellen wir uns der Herausforderung und trennen uns von all dem Ballast, den unser Bild nicht braucht!

Fotokurs-Bildkomposition-Minimieren-6
Die Kuh auf der Wiese – mehr nicht! Reduziere alle störenden Elemente im Hintergrund und dein Motiv gewinnt an Stärke.

Auch dazu eine Fotoidee, die ich mal auf Instagram gepostet hatte. Das Foto zeigt die “Philharmonie Berlin” bzw. eben einen kleinen Teil. Eine schöne Möglichkeit, um mich zu reduzieren!

Mach mit! Schick mir dein Bild zum Thema “Weniger ist mehr”

Fotografieren lernen macht gemeinsam mehr Spaß. So freue ich mich, wenn du in dieser Woche wieder auch Lust hast dich der Aufgabe mit mir zusammen zu stellen. Oder einfach mitzureden und zu kommentieren!

Hier findest du die Aufgaben zum Thema “Fotografiere den natürlichen Rahmen” und “Suche nach Linien”.

Wie kannst du mitmachen? Ganz einfach!

  • http://ig-fotografie.de/fotografieren-lernen/fotokurs-fotoaufgabe-1-natuerliche-rahmen
    Scrolle ganz nach unten und lade dein Foto hoch!

    Poste ein passendes Bild zu dem Thema (das du am besten gerade fotografiert hast oder im Archiv hast) unter dem Beitrag und schreibe 1-2 Sätze zu deinem Foto und wie du die Aufgabe angegangen bist.

  • WICHTIG: Bitte dein Foto maximal in einer Auflösung von einer Breite 1.200 Pixel bzw. nicht größer als 150kb hochladen :-) Und gib mir einen Moment, damit ich das Foto im Laufe des Tage freischalten kann.

Alternativ noch ein paar Ideen, wie du auch mitmachen kannst:

  • Oder: Lade das Bild auf deinem Blog hoch, verlinke auf diesen Beitrag und poste den Link hier als Kommentar.
  • Oder: Poste dein Foto auf Instagram und füge deinem Post einfach den Hashtag #fotoaufgabe und @igfotografie hinzu. Dann finde ich dich und kann das Foto hier einbetten.
  • Oder: Poste dein Foto auf Twitter und füge deinem Post einfach den Hashtag #fotoaufgabe und @vegasworld hinzu. Dann finde ich dich und kann das Foto hier einbetten.
  • Oder: Poste dein Foto auf Facebook und füge deinem Post einfach den Hashtag #fotoaufgabe und @IG-Fotografie hinzu. Dann finde ich dich und kann das Foto hier einbetten.

Wenn das alles nicht klappt für dich, kannst du mir dein Foto per E-Mail schicken (bitte nur 1 Foto pro Aufgabe). Das geht an lars [at] ig-fotografie.de. Bitte nutze als Betreffzeile “Fotoaufgabe 3: Weniger ist mehr“.

Ich freu mich auf die Aufgabe und deine Fotos!

 

Comments

comments

lars poeck

lars poeck

Hier schreibe ich über mein Lieblingsthema: Die Fotografie. Ich schreibe über meinen Weg das Fotografieren zu lernen, mich verbessern zu wollen und stets neugierig zu bleiben.

19 comments

  1. Da das Auto auch auf das wesentliche begrenzt war( Motor,Bremse und ein rest Karosse)
    Habe ich mich auf das eindrucksvollste beschränkt.
    Danke Lars das mit den Wöchentlichen Aufgaben ist ne feine sache nachdem mein mir selbst gestecktes Ziel “jeden Tag ein Foto” gescheitert ist.


     
  2. Sonnenblumen in allen Varianten, ganze Felder – gibt’s schon. Hier fand ich es spannender, an diese Blume viel näher ran zu gehen und dadurch mehr Details wahrzunehmen. Die Fotoaufgaben sind wirklich ein sehr guter Anstoß, sich mehr Gedanken vor oder beim Fotografieren zu machen, vielen Dank!


     
  3. Die 3. Aufgabe ist irgendwie an mir vorbeigegangen, deshalb nachträglich noch mein Bild zum Thema “Weniger ist mehr”.
    Nur der Berliner Fernsehturm!


     
  4. Hallo, lieber Lars,
    Deine Fototipps sind für mich sehr wertvoll! Ich werde künftig versuchen, vermehrt beim Fotografieren Deine Vorschläge zu berücksichtigen.
    Gruss Gerd


     

Leave a Response