Bild des Tages: Gartenliebhaber

Schwarzweiss Porträt: Gartenliebhaber

 

Mein heutiges Bild des Tages trägt den Titel „Gartenliebhaber“. Ich habe versucht es als eingebettetes Porträt zu gestalten. Es zeigt einen lieben Menschen, der eine ganz große Leidenschaft hat: Den eigenen Garten. Sein Tag beginnt kurz vor Sonnenaufgang, denn da ist die Erde noch kühl. Das ist gut zum gießen der Pflanzen. Da können diese das Wasser besser aufnehmen. Gepflanzt werden Kartoffeln, Tomaten, Gurken und vieles mehr, was im heimischen Garten zuhause ist.

portraitfotografie lernen

Das Bild ist fotografiert im Gewächshaus, wo die Tomaten und Gurken angepflanzt sind. Es war nicht ganz einfach, denn es war sehr sonnig und viele Reflexionen kamen durch die Scheiben zustande. Zudem steht er auch nicht allzu häufig Model und hatte auch kein wirkliches Interesse fotografiert zu werden. Doch genau das macht den Reiz des Bildes aus: Es zeigt einem Menschen mit Leidenschaft für sein Hobby – die Gartenarbeit.

 

Langzeitbelichtung am Tag: Berliner Hauptbahnhof in Bewegung

Wieder mal stelle ich mir einen neue Aufgabe zum Thema: Ich will fotografieren lernen. Heute geht es um die Fotografie mit Langzeitbelichtung am Tag. Ausgesucht habe ich mir den Berliner Hauptbahnhof. Dieses Foto ist dabei raus gekommen. Es zeigt schön die Bewegung. Alles ist unterwegs – in alle Richtungen.

Langzeitbelichtung am Tag fotografieren

Wichtig für die Langzeitbelichtung am Tag ohne Filter:

  • Die ideale Position (gerade bei einem so großen Objekt wie dem Hauptbahnhof)
  • Der richtige ISO-Wert (ISO 100 für ein klares Bild)
  • Die richtige Blende (hier f/4.5)
  • Die richtige Belichtungszeit (hier 1/3 Sekunde, da ich die Personen noch erkennbar haben wollte)
  • Ein Stativ für die wackelfreie Auslösung (mit Selbstauslöser auf 2 Sekunden)

Bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Schöner wäre es vielleicht noch mit einem Weitwinkelobjektiv geworden. Aber das fehlt mir noch in meiner Objektiv-Sammlung.