Fotografieren lernen: Kostenlose Lernvideos und Fotokurse

Fotografieren lernen: Kostenlose Lernvideos

Wenn man nach „fotografieren lernen“ oder Fotolehrgang kostenfrei auf Google sucht, kommt man schnell auf Suchergebnisse für „fotografieren lernen online kostenlos„. Da sind sie wieder, all die Abstauber und Sparfüchse. Aber ich bin ja nicht anders – ich habe ja auch danach gesucht.

Doch weiß ich natürlich, dass man das „Fotografieren lernen online“ schlecht nur online hinbekommt. Dazu gehört: Raus gehen, üben, sich mit anderen austauschen, über Fotos reden, Feedback bekommen und weiter üben. So habe ich dir zudem eine ganz Reihe an Fotoaufgaben und Fotoprojekten zusammengestellt, mit denen du das gelernt in der Praxis anwenden kannst.

Hier habe ich dir nun eine ganz Menge toller Online Video zum Fotografieren lernen zusammengestellt. Folge auch meinem YouTube Kanal, denn da habe ich dir eine Playlist zum Thema Fotografieren lernen quasi als Online Video-Fotokurs zusammengestellt, wo ich immer wieder neue Video hinzufüge.


Fotokurs: Kostenlose online Lernvideos

Aber es gibt viele tolle Lern-Videos. Auf Portalen wie udemy.com oder auch fototv.de findet man komplette Kurse, teils gegen kleines Geld, einige aber auch durchaus im hochpreisigen Segment. Die Qualität kann ich nicht beurteilen. Da sind schon tolle Themen dabei, doch fehlte mir bisher die Motivation einen dieser Kurse zu kaufen. Schließlich gibt es Unmengen kostenlose online Lernvideos über das Fotografieren.

Basierend auf meinen Lernfortschritten im Fotografieren habe ich einmal meine Favoriten zusammengestellt, die mir richtig weitergeholfen haben.

Fotografieren lernen: Kostenlose Video Tutorials

Grundbegriffe Fotografie, Tipps bis zur Bildbearbeitung

Es geht los bei der Kaufberatung für die digitale Spiegelreflexkamera über die Erklärung der Grundbegriffe Fotografie wie ISO, Blende und Objektiv bis hin zu Tipps für Porträtfotografie, Nachtfotografie, Bildbearbeitung und vieles mehr.

Wenn ihr weitere tolle Lern-Videos zum Thema Fotografieren lernen kennt, schickt mir gerne die Links oder postet diese als Kommentar.

Hier meine Videotipps zum Thema online kostenlos fotografieren lernen

1. Welches Equipment brauche ich?

DSLR-Kaufberatung: Welche Spiegelreflexkamera soll ich als Einsteiger kaufen?

Objektiv-Kaufberatung: Was ist wichtig, worauf muss ich achten?

Fotograf Benjamin Jaworskyj gibt mal wieder gute Tipps.

2. Grundlagen zum Fotografieren lernen

DSLR-Fotografie Basics

Dieses Video erscheint auf den ersten Blick etwas dröge, ist aber eine wichtige Einführung in die absoluten Grundbegriffe, ohne die es nun mal nicht geht.

Tutorial: Was ist das Histogramm: Die Basics für Einsteiger

Histogramm – schrecklich, das hasse ich. Aber es geht nicht ohne. Also anschauen und wissen warum!

Tutorial: Grundlagen der Bildgestaltung – die Drittelregel.

GIGA Foto erklärt ja immer hübsch flott, was sonst gerne technisches blabla sein kann. Sehr schönes Tutorial!

Scharfe Fotos machen: Warum wird es unscharf, worauf muss ich achten?

Warum wird so viel unscharf? Was mache ich (vielleicht) falsch? Hier gibt es vier einfache Tipps, um es das nächste Mal besser zu machen.

3. Fotothemen von Porträtfotografie bis zu Nachtfotografie

Einführung in die Porträtfotografie: Tipps und Tricks zu Licht, Ausschnitt und Tiefenschärfe.

Ich mag die Blende8 Podcasts. Sehenswert und gut zu verstehen!

Landschaftsfotografie: Einführung, Tipps und Tricks in das faszinierende Thema Landschaften richtig fotografieren.

Sicher neben den Porträts eines meiner Lieblingsfoto-Themen. Also hab ich auch nach kostenlosen Lernvideos zu dem Thema gesucht.

Wassertropfen fotografieren – wie geht das?

Ein Video, welches man sofort anwenden kann. Tolle Tricks erklären das Thema Wassertropfen fotografieren (in Englisch).

Langzeitbelichtung: Wie geht das und was ist alles möglich (in Englisch).

Diesen verrückten Asiaten muss man mal gesehen haben. Hier berichtet er über das Thema Langzeitbelichtung.

Fotografieren zur Blauen Stunde

Anschauen, raus gehen und nachmachen!

Porträt bei natürlichem Licht: Tipps und Anregungen zu Lifestyle Fotos (in Englisch).

Gibt irgendwie viel zu wenig über das Thema auf YouTube. Dabei ist es so toll!

4. Foto- und Bildbearbeitung in Lightroom und Co.

Bildbearbeitung mit Lightroom (in Englisch)

Anthony Morganti macht meiner Ansicht nach die besten Tutorials zum Thema Lightroom. Es gibt viele, aber diese mag ich am liebsten!

Lernvideo Nachtfotografie bearbeiten:

Anthony Morganti erklärt, wie man das beste aus den Bildern rausholen kann. Toll! Dunkele Bereiche klaren auf, der Himmel wird sichtbar. Faszinierender Workshop.

5. Kreative Fotoideen

Ich freue mich ja immer über neue kreative Fotoideen. Hier ein paar spannende Videos mit lustigen Bildideen.

Bildideen zum nachmachen:

Eine paar echte Wow-Fotoideen:

Fortsetzung folgt, gibt schließlich noch einiges zu lernen bei mir!


Mein Buch zum Fotografieren lernen

fotografieren-lernen-buch
Fotografieren lernen – Das Buch

Hier findest du mein neues Buch „Fotografieren lernen: Ganz einfach bessere Fotos – Die 30 Tage Challenge“ erschienen.

Diese 30-Tage-Challenge führt dich in kleinen, verständlichen Schritten zu besseren Fotos! An jedem Tag gibt es tolle Tipps, Anleitungen und Beispielfotos. Dabei wird dir alles erklärt, was du als Foto-Einsteiger wissen möchtest: Welche Grundregeln der Bildgestaltung muss ich beachten? Welche Kameraeinstellungen helfen mir? Wie komme ich auf gute Bildideen? Die praktischen Tipps, hilfreichen Erklärungen und kleinen Herausforderungen machen Spaß und führen dich einfach zu tollen Fotos!

„Lars Poeck hatte eine ganz tolle Eigenschaft: man spürt ihn in jedem Tipp, den er aufgeschrieben hat. Er ist im Buch immer präsent, redet mich mit Du an und gibt mir das Gefühl, ganz nah dran zu sein.“
[Bücherchaos-Blog | 10/1017]

„Eigentlich macht Lars nichts anderes, als weiterhin zu dokumentieren, wie er selbst Fotografieren lernt – und der Leser lernt mit. Lars ist kein Profi sondern, wie er selbst sagt, ambitionierter Amateur. Genau das macht ihn für seine Leser so wertvoll.“
[coca-cola Blog | 01/2016]

Lass dich hier inspirieren!


Hast Du Lust auf Inspirationen und Praxistipps für deine Fotos?

Willst du das hier gelesene gleich umsetzen? Dann habe ich hier was für dich. Hier findest du ein paar ganz großartige Fotoshooting Ideen und Inspirationen für tolle Bilder:

Kreative Fotoideen für dich!
Kreative Fotoideen für dich!

5 Tricks für bessere Fotos - Gratis Fotografie-eBook
Dein gratis Fotografie-eBook

Noch mehr Fotografie-Tipps & hinzu dein gratis Fotobuch zum Fotografieren lernen!

Willst du mit mir zusammen neue Tipps für Foto-Anfänger entdecken? Dann melde dich jetzt für den Newsletter an!

✓ Tipps zu geheimen Fotolocations
✓ Regelmäßig neue Fotoorte entdecken
✓ Tolle Ideen zum fotografieren lernen
✓ Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe erhalten
✓ Gratis E-Book direkt nach der Anmeldung

PS: Gleich nach der Bestätigung bekommst du dein gratis Download-Link für dein neues E-Book per Mail.

Besser Fotos machen: Das Licht lesen lernen

Fotografieren lernen ganz einfach: Die Wirkung von Licht verstehen

Das passende Licht ist der wohl wichtigste Faktor, den dein Foto braucht. Schließlich leitet sich Fotografie aus dem griechischen photós („Licht“) und graphein („schreiben“ oder auch „malen“) ab. Wenn wir Fotos machen, malen wir mit Licht. Klingt toll!

Daher ist es wirklich wichtig, dass Du Dich mit der Wirkung des Lichtes vertraut machst. Lerne das Licht zu lesen und die jeweiligen Lichtstimmungen einzuschätzen.

Intensität des Lichts

Lichtquellen können verschiedene Intensitäten haben. Diese können sehr gedimmt und ganz weich sein bis zu sehr hell, grell und intensiv. Das muss Du erkennen und lernen damit umzugehen. Die unterschiedlichen Situationen kannst Du nämlich ganz toll für deine Fotoidee einsetzen!

Wirkung des Lichts verstehen: Von wo kommt das Licht?
Wirkung des Lichts verstehen: Von wo kommt das Licht? Insbesondere das seitliche Licht wirkt toll auf Portraits!

Das weiche Licht

Ist Deine Lichtquelle sehr groß und nahe am Objekt, dann hast Du in der Regel ein sehr weiches Licht. Zudem kann die Nutzung eines Diffusors hartes Licht sehr weich machen. In der Natur ist zum Beispiel ein von Wolken verhangener Himmel der beste Diffusor für weiches Licht. Auch die große Fensterscheibe eignet sich toll als Diffusor für Dein Licht und erzeugt eine weiche Wirkung.

Die Fensterscheibe als natürlicher Diffusor
Das Licht lesen lernen: Die Fensterscheibe als natürlicher Diffusor für weiches Licht

Das harte Licht

Ein hartes Licht produziert sehr hohe Kontraste. Die Schatten sind dunkel mit deutlichen Rändern. Die hellen Flächen sind sehr hell. Was bedeutet das? Du muss in jedem Fall darauf achten, dass Du das Foto nicht überbelichtest.

Mittagshitze fast ohne Schatten
In der Mittagshitze kommt die Sonne von oben – und wirkt hart, fast ohne Schatten – aber es produziert tollen Kontrast!

Die Mittagshitze mit der Sonne hoch am Himmel produziert oft hartes Licht. Der Spot auf den Künstler oder das Model kann auch sehr hartes Licht erzeugen.

Aus welcher Richtung kommt das Licht?

Orientiere Dich! Hast du Gegenlicht, hast du das Licht im Rücken oder seitliches Streiflicht. Die Richtung des Lichts bestimmt, wo und wie die Höhepunkte und die Schatten in deinem Foto liegen. Damit kannst du das ganze Foto komponieren.

portrait-fotograf-berlin-hannah
Hannah im Gegenlicht im Park. Das Licht wird weich. Aber Vorsicht: Gegenlicht macht auch Kontraste weicher!

Welche Farbe hat Dein Licht?

Jedes Licht erzeugt andere Farben. Diese Farbtemperatur ist abhängig von der Umgebung (innen/außen, Sonne, Regen…). Die Einheit der Farbtemperatur ist Kelvin (K). Genau dafür hat deine Kamera die Einstellung mit dem Namen Weißabgleich. Damit kannst du die unterschiedlichen Lichtfarben ausgleichen. Ich empfehle dir deine Fotos in RAW zu fotografieren und die Einstellung auf Automatik.

Nachtfotografie-Tipps-Tricks
Nachtfotografie auf der Museumsinsel in Berlin: Zur blauen Stunde wirkt alles etwas kühler und eben bläulich.
mueritz-sonnenaufgang
Eines meiner Lieblingsfotos – fotografiert nahe Waren/Müritz um 6 Uhr morgens. Die Farbe des Lichts: Goldgelb!

Merkhilfe: Stelle Dir die folgenden Fragen vor deinem Foto:

1. Welche Arten von Lichtquellen gibt es?
2. Gibt es genug Licht für mein Foto?
3. Aus welcher Richtung kommt das Licht?
4. Wo und wie liegt der Schatten?
5. Ist das Licht hart oder weich?

PS: Hier habe ich übrigens einen Farbtemperatur-Spickzettel für Dich, der das Thema Farbtemperatur toll erklärt!


Mach mit bei meiner gratis Fotochallenge „Kreativer Kickstart“

kreativer-kickstart
Dein Kreativer Kickstart: Mach mit bei der gratis 5-Tages-Fotografie Challenge.

Wenn du Lust hast auf deine persönliche, kreative Fotochallenge, dann mach gerne mit bei meiner gratis Fotochallenge „Kreativer Kickstart“.

5 Tricks für bessere Fotos - Gratis Fotografie-eBook
Hinzu dein gratis Fotografie-eBook!

Dann melde dich einfach zu meinen kostenlosen Tipps an und mach dein Häkchen bei „super gerne“. Freu dich auf deine gratis Kreativ-Challenge und hinzu mein Fotobuch.

✓ Tolle Ideen zum fotografieren lernen
✓ 5tägige Kreative Fotochallenge zum mitmachen
✓ Gratis E-Book direkt nach der Anmeldung

Nach der Anmeldung bekommst du dein gratis Download-Link für mein neues E-Book.


Jede Menge Inspiration für deine Fotografie –
in einem kompakten Buch

Das Buch: Kreative Foto-Aufgaben
Das Buch: Kreative Foto-Aufgaben

Grübelst Du auch immer wieder über neue Ideen nach? Dann könnte mein Buch Dir den nötigen Schub geben. Dann habe ich etwas für dich. Vor einiger Zeit ist mein Buch „Kreative Foto-Aufgaben: Woche für Woche bessere Fotos. Projekt 52 – Dein Foto der Woche“ erschienen.

Es ist ein kreatives Aufgabenbuch mit unendlich viel Inspiration und Motivation für deine Fotografie. Das Ergebnis: Ungewöhnliche Bildausschnitte, neue Perspektiven, fotografische Blicke über den Tellerrand. Der perfekte Ratgeber für alle, die mit Spaß kreative Fotos machen möchten!

Lass dich hier inspirieren!


Hier findest du jede Menge kreative Fotoideen – für zuhause und drinnen

Die besten kreativen Fotoideen für zuhause und Fotoideen für drinnen
Die besten kreativen Fotoideen für zuhause und Fotoideen für drinnen