Von Fotowettbewerben, kostenlosen E-Books und dem World-Press Foto 2015

Worldpress-Photo-Mads-Nissen

Macht du gerne bei Fotowettbewerben mit? Oder hast du Lust auf einen Fotoworkshop im hohen Norden? Zudem habe ich ein kostenloses E-Book zum Thema Architekturfotografie für dich. Das und noch viel mehr habe ich dir hier zusammengestellt aus meinen liebsten Fotoblogs, Newslettern oder Neuigkeiten zum Thema Fotografie, die ihr mir schickt. Viel Spaß damit!

Fotowettbewerbe im Juni 2015

Bild: (c) fotowettbewerbe.de

Machst du gerne bei Fotowettbewerben mit? Dann kann ich dir die Seite fotowettbewerbe.de empfehlen. Hier findest du jeden Monat neue Wettbewerbe. In diesem Monat gibt es da zum Beispiel einen Wettbewerb von Getty Images und Instagram, den Deutschen Preis für Wissenschaftsfotografie oder die Ausschreibung zum fotoforum Award 2015.

Hier findest du die komplette Auflistung der aktuellen Fotowettbewerbe. Viel Erfolg!

Weiß! – Der Fotoworkshop am Polarkreis

Weiß-Fotoworkshop-Polarkreis-Polarlicht
Weiß! Der Fotoworkshop am Polarkreis. Foto (c) Johannes Knorpp

Vielleicht hat ihr meinen Beitrag über den Fotoworkshop “Weiß! – Der Fotoworkshop am Polarkreis” gelesen. Ich bin hoch in die einsamen Wälder Lapplands gereist um einen Fotoworkshop mitzumachen. Es waren -25 Grad, es war extrem, aber es war eine der tollsten Erfahrungen, die ich seit langem gemacht haben. Wundervoll. Und bis Ende Juni könnt ihr diesen Fotokurs noch zum Frühbucher-Preis buchen.

Hier findest du mehr Infos über den Workshop, Preis und Details…

Kostenloses E-Book zum Thema Architekturfotografie

baufi24-ebook-architekturfotografie
Ein kostenloses Ebook zum Thema Architekturfotografie

Durch einen erhöhten Standpunkt ist es möglich Gebäude in ihrer ganzen Größe und insbesondere ohne stürzende Linien aufzunehmen. Wer sich schon mal mit dem Thema Architekturfotografie beschäftigt hat, mag den Tipp schon mal gehört haben. Wie du weißt, bin ich ein großer Fan der Städtefotografie. Vieles habe ich durch “Trial and Error” gelernt. Doch kürzlich habe ich ‘ne tolle Zusammenfassung vieler schöner Tipps zum Thema Architektur und Städtefotografie gefunden.

Naja, eigentlich geht es auf der Webseite von baufi24.de um Baufinanzierung, Hausfinanzierung und Immobilienfinanzierung. Frag mich nicht, wie ich auf die Seite gelangt bin. Ja, auch ich werde erwachsen :-) Aber ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich dort einen Ratgeber zum Thema Architekturfotografie gefunden habe. Und das schöne ist: Es sind kostenlose Tipps kombiniert mit vielen Fotobeispielen und beeindruckenden Städtefotos. Klar, Berlin-Fotos sind auch dabei, aber auch echte Wow-Fotos zum Beispiel von Wohnsiedlungen in Moskau. Zudem findest du viele Informationen zum Thema Kameraeinstellungen für schärfere Bilder, professionelle Belichtungs-Tipps (Beispiel: “Durch das gezielte Integrieren von Gegenlicht ins Motiv, wie beispielsweise direkter Sonneneinstrahlung am Rand eines Gebäudes oder einem Scheinwerfer, lassen sich spannende Kontrast- oder Silhouetten-Effekte erzielen”), Einstellung der Blende bei der Architekturfotografie, eine schöne Zusammenstellung zum Thema Basiswissen der Immobilienfotografie und Experten-Tipps und Tricks für die Praxis. Viele davon kannst du direkt anwenden bei deinem nächsten Städtetrip. Einige musst du (naja, oder ich) vielleicht etwas intensiver üben. Aber gerade das macht ja Spaß.

Hier könnt ihr das kostenlose E-Book zum Thema Architekturfotografie laden!

Vernissage World Press Photo 2015 in Berlin

Worldpress-Photo-Mads-Nissen
Vernissage World Press Photo 2015. Foto (c) Mads Nissen zum Thema „Homophobie in Russland”

Am 04. Juni präsentieren der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V., der Gruner+Jahr Verlag und die Magazine Stern und Geo die Fotoausstellung WORLD PRESS PHOTO 15. Die Jury des Wettbewerbs World Press Photo zeichnete den dänischen Fotografen Mads Nissen mit dem renommierten Preis aus. Er fotografierte das schwule Paar Jon und Alex in einem intimen Moment in Sankt Petersburg. Das Foto ist Teil eines größeren Projekts des Fotografen zum Thema “Homophobie in Russland“.

Hier findest du mehr Infos zur Veranstaltung

5 Fotospots in Brandenburg

Brennabor-Werke-Brandenburg-Havel
Die Brennabor-Werke. Foto © meineheimatstadt.wordpress.com

Ja, Brandenburg ist groß. Und weit. Aber wer mal raus will aus Berlin, findet da auch sehr coole Fotospots. 5 coole Fotospots in Brandenburg an der Havel hat Giga aufgelistet. Vielleicht ist ja etwas für dich dabei?

Hier findest du die besten Fotospots in Brandenburg an der Havel

Was hast du so zum Thema Fotografie gelesen letzte Woche?

Hast du auch spannende Links oder Tipps in er letzten Wochen entdeckt? Dann schreibe es gerne per Kommentar oder schicke mir ‘ne Mail mit deinem Link. Wenn du einfach noch ein wenig stöbern willst, dann findest du hier weitere Linktipps zum Thema Fotografie.


Willst du regelmäßig neue Tipps und Ideen zum Thema Fotografie lesen? Dann melde dich doch gerne für meinen Newsletter an! 

 

Comments

comments

lars poeck

lars poeck

Hier schreibe ich über mein Lieblingsthema: Die Fotografie. Ich schreibe über meinen Weg das Fotografieren zu lernen, mich verbessern zu wollen und stets neugierig zu bleiben.

Leave a Response