Wer bin ich?

Bitte was? Interessengemeinschaft Fotografie?

Ja, IG steht für Interessengemeinschaft. Klingt so schön altmodisch. Fotografie klingt ebenfalls altmodisch. Aber es steht für das schönste Hobby der Welt – jedenfalls für mich. Und somit: Willkommen auf meiner Seite IG-Fotografie.de!

Lars Poeck - Business-Fotograf & Fotoblogger

Fotografieren lernen – oben auf meiner Liste

selfie

Guten Tag! Ich bin Lars. Ich liebe die Fotografie. Egal, ob mit meiner Canon R6, meiner Fuji x100f, mit dem iPhone oder mit irgendeiner Kompakt-Kamera. Doch gibt’s noch einiges zu lernen beim Fotografieren. Also: Wie wäre es mit Tipps, Hinweisen zu Foto-Locations, Foto-Aufgaben und vielem mehr? Bist du dabei?

Und wenn ich gerade nicht dazu lerne, dann arbeite ich als Business-Fotograf in Berlin und fotografiere charakterstarke Business-Portraits.

Oder ich schreibe ich über das Fotografieren. Kennst du schon meine Bücher: Kreative Foto-Aufgaben: Woche für Woche bessere Fotos und Fotografieren lernen – die 30 Tage Challenge aus dem humboldt Verlag?

Wenn du Lust auf ein Foto-Shooting hast (egal ob als Portrait, Bandfoto oder einfach so), dann sag mir gerne Bescheid (lars (at) ig-fotografie.de). Freu mich immer über neue Gesichter.

Herzlichst,
Lars

Vita/Fotografischer CV (Auszug)

2014

2017

2018

2019

2019

2020

2021

Wenn du schon mal hier bist…

Ich weiß natürlich nicht, was dich auf diese Seite gebracht hat. Aber ich kann dir sagen, was andere hier gerne lesen. Über fotografieren in Berlin zum Beispiel. Oder über das fotografieren auf der letzten Fashion Week.

Vielleicht findest du ja ein schönes Thema das dich fasziniert?

PS: Einige meiner Bilder findest du auch auf Seiten 500px, oder Instagram.


Jetzt kostenlose Foto-Tipps & gratis Fotobuch!

Willst du mit mir zusammen fotografieren lernen? Dann meld dich jetzt zu meinem Newsletter an. Hinzu bekommst du mein Fotobuch “5 Tipps für tolle Fotos” gratis als Download-Link zugeschickt nach der Anmeldung!

PS: So schaute der letzte IG-Fotografie Newsletter aus!


Ein Hinweis in eigener Sache

Alle Texte und Bilder sind international urheberrechtlich geschützt und, sofern nicht anders vermerkt, Eigentum von Lars Poeck. Kein Foto darf ohne eine schriftliche Zustimmung kopiert, vervielfältigt, gespeichert, verändert oder benutzt werden. Dieses gilt im ganzen oder als Teil eines neuen Werkes.

Aber: Bei Interesse an einer Nutzung oder dem Kauf eines oder mehrerer Fotos, wende dich bitte an: lars (at) ig-fotografieren.de

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

13 Comments
Neuster
Ältester Am meisten bewertet
Inline Feedbacks
Schau Dir alle Kommentare an
Kienle
Kienle
7 Tage zuvor

Hallo Lars,
jetzt möchte ich die Gelegenheit nützen, dir zu schreiben. Erstmal möchte ich mich bedanken für deine Mühe für die vielen Artikel über die Fotografie auf deiner Website und alles, was man so braucht, um ein glücklicher Fotograf zu sein. Ich bin Spätzünder und bin erst mit 58 Jahren zur Digitalfotografie gekommen. Na gut, über meinen Beruf habe ich gelegentlich Knipsen müssen. Vor der digitalen Zeit musste ich in meinem Beruf endlose Berichte schreiben, später kamen Fotos dazu. Danach sollte ich diese Fotos in einem Fotobearbeitungsprogramm bearbeiten. Mehr für den Hausgebrauch. 
Mein Plan war, als Rentner mehrere Hobbys zu suchen, um nicht in ein Loch zu fallen. Jetzt als Vorruheständler habe ich alles umgesetzt. Nach einigen Fotoworkshops habe ich nun die Basis für die Fotografie angeeignet und bin dann auf deine Website gestoßen. Ein wahrer Schatz von Informationen und so erklärt, dass ich es gleich umsetzen konnte. Ich war wie berauscht von dem Wissen und hatte in meinen Augen tolle Ergebnisse erzielt. Ich war stolz wie Bolle. Doch wurde meine Motivation zu fotografieren auf eine harte Probe gestellt. Keiner von meinen Bekanntenkreis interessierte meine Fotografie, geschweige meine Fotos. Mit Workshops oder in den sozialen Medien habe ich Gleichgesinnte gesucht, die kläglich scheiterten. Jeder, den ich angesprochen habe, waren Einzelkämpfer oder in sich gekehrte Menschen. Fotogruppen sind entweder zu voll oder sie verweisen mich auf andere Fotoclubs. In meiner Gegend sind Fotogruppen dünn besiedelt, habe ich festgestellt. Die Fotoclubs sind von mir zum Teil ganz schön weit weg. Irgendwie wie verhext. Aber ich möchte nicht klagen und zwischenzeitlich habe ich den einen oder anderen Kontakt, in dem wir uns ab und zu treffen zum Fotografieren und Analysieren unserer Fotos. Dein Artikel über “Verflixter Selbstoptimierungswahn” hat mich gelehrt, mich selbst zu beurteilen und auch meinen persönlichen Anspruch zu einem gesunden Maß zu erhöhen. Dann kam deine E-Mail vom 5. Mai “ Das wahre Außergewöhnliche oft im Alltäglichen zu finden” Das habe ich genau zu diesem Tag gebraucht. Es geht nicht darum, bei anderen Beachtung zu finden  und zu denken, sie werden irgendwann von meinen Bildern beeindruckt sein, sondern sich selbst zu reflektieren und dann mit deinem persönlichen Ergebnis zufrieden sein. Das ist ein Entwicklungsprozess, um fotografisch zu wachsen. Denn ich sehe nun mal diese Welt mit meinen Augen und ich sehe dadurch die Augenblicke meines Lebens durch ein Foto. Das sind Erinnerungen, und mein persönlicher Schatz. Dafür möchte ich Danke sagen für deine motivierenden und informativen Artikel und Worte, die mich, selbst in meinem Alter, noch ein wenig wachsen lassen. 

Claudia
3 Monate zuvor

Hallo Lars,
Ich bin ja voll begeistert von deiner Seite.
Und beim stöbern habe ich diese Foto entdeckt und komme einfach nicht drauf wie das entstanden ist. Kannst du mir den Trick verraten ?
Vielen lieben Dank
Claudia

IMG_2714
Catrin
Catrin
2 Jahre zuvor

Hallo Lars,
ich bin auf deine Seite gestoßen, weil ich Anregungen und Inspiration für das Thema Licht und Schatten gesucht habe.
Ich hatte mich damit noch nicht beschäftigt, möchte das aber tun, da wir im Verein Fotos für eine Ausstellung zusammentragen wollen.
Gruß Catrin

stefan.h
stefan.h
5 Jahre zuvor

Super Bücher, Ich habe eine kompakt Kamera einfaches Model, ich bin begeistert von ihren Büchern , Die sogar für einfache Kammeras funktionieren. Besten Dank dafür.
Ich habe mir gleich das Ebook im Mac Store Gekauft.

Phil
Phil
5 Jahre zuvor

Hallo Lars,
ich habe bei dir eine Location in Hamburg entdeckt, die ich super finde! Kannst du mir sagen wo genau das ist?
Super Seite übrigens.

Beste Grüße!

CD51116C-217C-428A-B35F-AAC88187F662
Jule
Jule
6 Jahre zuvor

Servus….finde deine Seite interessant hilfreich und übersichtlich. Ich fang gerade erst an und bin grad schon stolz wenn mein Wasser “neblig“ aussieht auf Fotos. Deshalb google ich viel und bin so auf deine Seite gestoßen und hab sie direkt abgespeichert. Vielen dank für deine super Erklärungen……
Jule

Mats
Mats
Antwort an  Jule
5 Jahre zuvor

Bist du auch in Berlin unterwegs?
Denn ich bin demnächst mit meinem Kumpel dort und zu dritt machts bekanntlich mehr Spaß als zu zweit 😉
kannst dich ja mal melden wenn du willst..

mats.fehse@gmail.com

Andreas
Andreas
8 Jahre zuvor

Hey,
ich suche die Insel oder Halbinsel im Raum Berlin mit deine Gebäude darauf, welches einen ovalen Grundriss hat. Es kam im Film “Zweiohrkücken” oder “Keinohrhase” vor. Ich glaube eher der erstgenannte Film. Im Film trafen sich Anna und Ludo (Nora Tschirner und Til Schweiger) um sich auszusprechen. Eventuell ist diese Location im Berliner Seengebiet zwischen Berlin und Potsdam. Wenn jemand mir die GPS-Daten schicken kann wäre ich sehr dankbar. Oder ein Tip wo ich suchen kann. DANKE
Gruß von Andreas

Oliver Pritzkow
Antwort an  Andreas
1 Jahr zuvor

Klingt nach Insel der Jugend in Treptow (ohne den Film jetzt gesehen zu haben). Schade, dass es 6 Jahre für eine Antwort braucht. Gruß Oliver

Nilsen
Nilsen
8 Jahre zuvor

Hallo
Der LP Irakische Botschaft ist nicht mehr wirklich interessant, da dieser zugenagelt und Stockfinster ist. Auch hat es neu Kameras.
Ist komplett ausgehöhlt und hat nur noch die nakten Wände.

Bitte dich, diese Infos in den LP-Beschrieb einfliessen zu lassen. War am Weekend dort.

Grüsse
Harry

Sichere dir dein Gratis Ebook & Fotografie-Tipps!

13
0
Ich freue mich auf Deinen Kommentar.x
Nach oben scrollen