Geheime Fotoorte in Berlin: Fototermin im Nord-Süd-Tunnel

geheimes-berlin-entdecken

Immer wieder bin ich unterwegs in Berlin zum Fotos machen. Aber kürzlich hatte ich mal einen wirklich besonderen Ort zum Fotografieren in Berlin. Kaum ein Berliner kommt um den Nord-Süd-Tunnel drum herum. Dieses mächtige Bauwerk unter der Erde wurde kürzlich für den S-Bahn-Verkehr gesperrt. Als eifriger S-Bahn und Bahn-Fahrer hatte ich nie eine Vorstellung davon, was eigentlich dahinter steckt, wenn ein Streckenabschnitt gesperrt wird. Es hat sich lediglich auf das übliche schimpfen wegen Ersatzverkehr, Wartezeiten und Verzögerungen beschränkt. Doch nun hatte ich das Vergnügen einmal hinter die Kulissen schauen zu dürfen, was wirklich dahinter steckt, wenn so eine Streckensperrung vorgenommen wird. Im Rahmen eines Fototermins durften wir mit ein paar Fotografen ins sonst niemals zugänglich Tunnelsystem unter Berlin – den Nord-Süd-Tunnel.

Nord-Sued-Tunnel-3079
Während im Untergrund alle Bahnen still stehen wird oben umgestiegen auf die U-Bahn, Schienenersatzverkehr oder die Tram.

Notwendige Instandhaltungsarbeiten machten laut Deutsche Bahn AG eine Sperrung des Nord-Süd-Tunnels der S-Bahn Berlin nötig. Und eine Armada an Gleisbauern, Technikern und Reinigungskräften machte sich auf den Weg hinab in das geheime Gleiswirrwarr unter der Berliner Innenstadt und bringt die Infrastruktur auf Vordermann. Ich habe mit meiner Kamera zuschauen dürfen.

Nord-Sued-Tunnel-5483
Treffpunkt für unsere Exkursion ins Berliner S-Bahnnetz war der Nordbahnhof. Regen und Wind gaben dem Abstieg in den Untergrund die richtige Kulisse.

Nord-Sued-Tunnel-9844
Der Nordsüd-Tunnel: Wer kein Gleisbauer ist, wird selten die Chance haben in dieses geheime Berlin einzutauchen.

Nord-Sued-Tunnel-9862
Zur Zeiten der Berliner Mauer war der Nordbahnhof wie fast alle Tunnelbahnhöfe der Nordsüd-S-Bahn ein Geisterbahnhof.

Nord-Sued-Tunnel-9970
Licht ins Dunkel: Gleisbauer, Techniker und Reinigungskräfte arbeiten in den düsteren Gängen und Tunnelanlagen.

Nord-Sued-Tunnel-9789
Riesige Turbinen auf den Bahnhöfen sorgen für Durchzug und die Belüftung der Tunnelanlagen.

Nord-Sued-Tunnel-9852
Faszinierend – eine entgegen rollenden Bahn von den Gleisen aus fotografieren: Solche Motive hat man sonst nicht!

Nord-Sued-Tunnel-9942
Im Streckentunnel sind die Notausgänge mit blauen Lampen gekennzeichnet, damit diese von der weißen Tunnelbeleuchtung zu unterscheiden sind.

Nord-Sued-Tunnel-9813
Ein Kollege der DB Netz AG erklärt wie die Arbeiten im Tunnelsystem vor sich gehen und gibt auch wichtige Hinweise zur Sicherheit während wir zu Fuß zwischen den Schienen, Weichen und Stromleitungen umher wandern.

Nord-Sued-Tunnel-9920
Farbkleckse wie Schilder oder Graffiti machen die grauen Wände lebendig.

Nord-Sued-Tunnel-9930
Ein Notweg zwischen den Gleisen soll eine Weg bahnen auch bei S-Bahnverkehr.

Nord-Sued-Tunnel-9848
Andere Fotografen – wie auch fotopatrice – sind auf der Suche nach faszinierenden Motiven.

fotografieren-in-berlin-buch
Fotografieren in Berlin: Das Buch für Entdecker

Entdecke über einhundert Foto-Orte in Berlin in meinem Buch „Fotografieren in Berlin“

Ich bin immer wieder in spannenden Orten und Locations zum Fotos machen unterwegs. Jetzt habe ich meine liebsten Foto-Locations in einem Buch für dich zusammengefasst und zeige dir die schönsten Foto-Motive. Egal, ob du Lost Places Fan und Entdecker bist oder ob du Architektur kreativ fotografieren willst – das Buch bietet dir eine Vielzahl an spannenden Motiv-Ideen. Zudem gibt es einige zusätzliche digitale Extras als Bonus für dich.

Hier kannst du das Buch „Fotografieren in Berlin: 101 tolle Bildideen in der Hauptstadt“ bestellen!


Nord-Sued-Tunnel-9893
Jeder der Arbeiter im Tunnel hatte ein Messgeräte an der Jacke zur Warnung vor giftigen Gasen – denn gerade bei solchen Arbeiten in einem schlecht belüfteten Tunnel ist das sehr gefährlich.

Nord-Sued-Tunnel-9976
Spannender Ortstermin: Mit dabei auch Baustellenblogger Stefan Metze (r) vom ostkreuzblog.

Nord-Sued-Tunnel-9804
Wir waren mit einigen anderen Fotografen im Gleissystem unterwegs.

Es war spannend einmal das Tunnelsystem anschauen zu dürfen. Fotografisch durchaus herausfordernd, denn der ISO meiner Canon 6D Mark II war teils in den dunklen Ecken bis zum Anschlag ausgereizt. Perfekte Kulisse, denn der standardmäßige ISO-Bereich der Kamera von 100 bis 40.000 lässt sich auf minimal ISO 50 und maximal ISO 102.400 erweitern. Aber solche Abenteuer geheimer Welten unter Berlin finde ich immer sehr faszinierend.


neue fotolocations in berlin entdecken
…neue Fotolocations in Berlin entdecken

Willst du noch mehr spannende Fotolocations und versteckte Orte in Berlin entdecken?

Immer wieder bin ich unterwegs in Berlin zum Fotos machen. Klar, da entdecke ich stetig neue Orte, die mir gefallen und die super sind zum fotografieren. Doch wo findest du diese? Welche lohnen sich? Und wie kommst du am besten hin?

Hier habe ich dir ein paar weitere Tipps zu spannenden Fotolocations in Berlin aufgeschrieben. Viel Spaß bei der Entdeckungsreise durch das geheime Berlin!

Oder hast du Lust mit mir gemeinsam auf Entdeckungsreise durch berlin und viel mehr deiner kreativen Möglichkeiten zu gehen? Dann schau doch mal bei meinen Fotografie Workshops in Berlin vorbei.


fotografieren-lernen-buch
Fotografieren lernen – Das Buch

NEU: Fotografieren lernen: Ganz einfach bessere Fotos – Die 30 Tage Challenge

Zum Thema Fotografieren lernen habe ich auch ein Buch geschrieben. Da verrate ich dir, wie du ganz einfach bessere Fotos machen kannst. Und damit es auch richtig dolle Spaß macht, habe ich das ganze als 30 Tage Challenge konzipiert. So führt dich diese 30-Tage-Challenge in kleinen, verständlichen Schritten zu besseren Fotos!

An jedem Tag gibt es tolle Tipps, Anleitungen und Beispiel-Fotos. Dabei erkläre ich dir alles, was du als Foto-Einsteiger wissen musst: Welche Grundregeln der Bildgestaltung muss ich beachten? Welche Kameraeinstellungen helfen mir? Wie komme ich auf gute Bildideen?

Die praktischen Tipps, hilfreichen Erklärungen und kleinen Herausforderungen machen Spaß und führen dich einfach zu tollen Fotos!

Lass dich hier inspirieren!


5 Tricks für bessere Fotos - Gratis Fotografie-eBook
5 Tricks für bessere Fotos – Gratis Fotografie-eBook

Super coole Tipps für deine Fotografie & hinzu dein gratis Fotobuch!

Willst du mit mir zusammen neue Orte zum fotografieren entdecken? Dann melde dich jetzt für den Newsletter an.

✓ Tolle Ideen zum fotografieren lernen
✓ Tipps zu geheimen Fotolocations
✓ Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe erhalten
✓ Gratis E-Book direkt nach der Anmeldung

Nach der Anmeldung bekommst du dein gratis Download-Link für mein neues E-Book.


PS: So schaute der letzte IG-Fotografie Newsletter aus!

 

Comments

comments

lars poeck

lars poeck

Hier schreibe ich über mein Lieblingsthema: Die Fotografie. Ich schreibe über meinen Weg das Fotografieren zu lernen, mich verbessern zu wollen und stets neugierig zu bleiben.

Leave a Response