Geniale Idee an deiner Wand

foto-collage-mixpix-collage

Ich liebe Collagen. Und ich liebe Fotokacheln. Daher war ich umso neugieriger, als ich das erste Mal von MixPix vom Fotodienstleister-Spezialist MEINFOTO gehört habe. MixPix sind schicke Bildquadrate im Format 20 x 20 und einer Tiefe von einem Zentimeter. Toll geeignet für Serienbilder! Klar, die Ähnlichkeit zu einem Instagram-Feed liegt auf der Hand. Perfekt, denn ein Quadrat als Bildfläche und gerade als Grundlage für eine schicke Collage ist ziemlich super.

Es handelt sich bei diesem Artikel teilweise um einen bezahlten Produkttest als Werbung beauftragt von MEINFOTO.

Erwecke deine Wände zum Leben

foto-collage-mixpix
Die Anmutung und quadratischen Form ist perfekt, wenn du Collagen à la Instagram magst.
foto-collage-mixpix-2
Einfach Klebefolie entfernen und ab an die Wand damit.

Nun aber zum Praktischen, denn wie du die Bilder arrangierst, – ob als eigenen Instagram-Feed, als geordnetes Raster oder ausgefallenes Muster – bleibt dabei ganz deiner eigenen Kreativität überlassen. Auf der Rückseite eines jeden MixPix befinden sich spezielle Klebepads, die die Fotokacheln praktisch auf jeder Oberfläche fixieren – ohne diese zu beschädigen.

Kurzum: Adieu Nagel-in-die-Wand-Schlagen kann ich da nur sagen! Nägel in die Wand klöppeln ist nun mal nervig. Es ist nicht auf einer Linie, Wand zu hart, Nagel zu kurz, auf den Finger gehauen – was auch immer.


Lässt meine Wände intakt

Cool, das MixPix-Motto lautet: Ankleben, abnehmen und immer wieder neu arrangieren. Je nach Stimmung, Jahreszeit oder veränderter Farbgestaltung liefern die Bildkacheln einen enormen kreativen Gestaltungsfreiraum.

foto-collage-mixpix-4
Wow, die MixPix lassen sich beliebig oft umhängen. Vorhang auf für deine Kreativität!

Keine Nägel, keinen Hammer

Das besondere Merkmal von den MixPix ist der einzigartige Aufhänge-Mechanismus. Alles, was du dafür tun musst, ist die Kunststoffschicht zu entfernen, um die Klebeband-Pads freizulegen. Platziere die Bildkachel, wo immer du möchtest und bring sie einfach mit etwas Druck an der Wand an. Super, keine durch Nagel- oder Bohrstellen „verpfuschten“ Wände mehr. Perfekt, denn auch die Klebepads hinterlassen keine Rückstände an deinen Wänden.

Super schnell und super einfach bestellt

mix-pix-test
Super cool, ganz einfacher Upload meiner Lieblingsfotos einfach vom Smartphone und das ganz ohne App und Login!

Wie für die Profis von MEINFOTO üblich, werden die MixPix einfach online bestellt. Jedes MixPix (20×20 cm) kostet nur 5 € pro Bild, ab dem 10. MixPix gibt es den Versand kostenlos hinzu. Für die Bestellung einfach folgendem Link folgen und auf den Button „Fotos hochladen“ drücken.


Ausschnitt feinjustieren, fertig ist mein Quadrat

mix-pix-test-2
Gerade bei einem quadratischen Format ist mir die Symmetrie wichtig. Dieser Bildausschnitt lässt sich einfach nochmal feinjustieren auf der Webseite.

Dann geht’s auf die sehr einfach gehaltenen Bestellseite, dort kannst du auch für jedes Bild noch den Ausschnitt genau anpassen. Danach legst du die Bestellung direkt in deinen Warenkorb und ab dafür.


Gestochen scharfen Ergebnis an die Wand bringen

Klar, neben der einfachen Montage und dem coolen Format ist mir auch die Qualität wichtig. Hier zeigen sich die MixPix von ihrer besten Seite. Sie bieten gestochen scharfe, hochauflösende 20×20-Zentimeter-Fotodrucke mit brillanten Farben. Zudem sind die Quadrate durch den hellgrauen Leichtschaumkern besonders leicht.

Mehr dazu findest du auf der Webseite von MEINFOTO.



Mach mit und gewinne deine MixPix Collage

Hast du Lust als Leser von IG-Fotografie die MixPix mal auszuprobieren? Mit etwas Glück kannst du etwas gewinnen! In Zusammenarbeit mit MEINFOTO verlose ich 3 Gutscheine für deine eigene MixPix Collage im Wert von jeweils 50,- EUR.

Eine Chance zu gewinnen hast du, wenn du mir einfach bis zum 31.10.2019 eine E-Mail an lars@ig-fotografie.de mit dem Betreff „MixPix Collage“ schickst. Es entscheidet das Los. Bitte beachte auch die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel.


Es handelt sich bei diesem Artikel teilweise um einen bezahlten Produkttest als Werbung beauftragt von MEINFOTO.

 

Comments

comments

lars poeck

lars poeck

Hier schreibe ich über mein Lieblingsthema: Die Fotografie. Ich schreibe über meinen Weg das Fotografieren zu lernen, mich verbessern zu wollen und stets neugierig zu bleiben.

Leave a Response