Das Gegenlicht-Portrait: Lifestyle Fotografie mit satten Farben & Bokeh

Gegenlicht-Fotografie-Tipps

Vor einiger Zeit habe ich erstmals bewusst auf eine mir bis dato nie so richtig aufgefallen Technik geachtet: Die Lifestyle-Fotografie. Naja, oder eigentlich das Gegenlicht-Portrait. Ich hatte darüber in meinem absoluten Lieblingsfotografie-Buch Abenteuer Fotografie gelesen. Mein erster Gedanke: Wow, sieht das cool aus! Aber wie mache ich das? Wie kommen diese Lichtstrahlen zustande. Und überhaupt, sollte man die Sonne nicht immer eher im Rücken haben? Ganz und gar nicht! Hier ein paar Tipps für deine perfekte Foto-Stimmung im Gegenlicht.

Fotografische Gestaltungsmöglichkeiten im Gegenlicht

Das Gegenlicht bietet dir natürlich perfekte Farben. In der Regel nutzt du dafür die Goldene Stunde (also die Zeit kurz nach Sonnenaufgang oder kurz vor Sonnenuntergang). Insbesondere im Sommer steht die Sonne schön lange im tollen Winkel, so dass es richtig Spaß macht die Gestaltungsmöglichkeiten im Gegenlicht auszuprobieren. Denn zum einen kannst du mit dem Winkel spielen und die Sonne ein wenig über dein Motiv blicken lassen oder du kannst es als Silhouetten mit seiner scherenschnittartigen Wirkung ausprobieren. Das wirkt auch echt cool!

Gegenlicht-Fotografie-Sonne-6
Tolle Licht-Stimmung am späten Nachmittag mit Gegenlicht: Die Konturen verschwimmen und die harten Kanten verschwinden.

Alles wird weich: Die Kanten verschwimmen im Gegenlicht

Etwas gewöhnen musste ich mich an die Kantenschärfe. Denn bei Porträts im Gegenlicht ergibt sich manchmal ein kleiner Lichtsaum um die Kopfkontur. Lass dich davon nicht irritieren und nutze das einfach für deine Bildwirkung.

Gegenlicht-Fotografie-Tutorial-4
Im Gegenlicht: Die Kanten werden weich und alles schimmert im gelben Licht

Lifestyle Fotografie: Satte Farben, Bokeh, überblendet und Coolness

Diese satten Farben, etwas überblendet, so echt, so zufällig, gerne mal ein Sonnenstrahl zuviel im Objektiv. Aber wie mache ich das? Kann ich auch so einfach Lifestyle Fotografie lernen? Was gehört dazu, um meinem Bild diese bestimmte Stimmung, ein Image oder ein Lebensgefühl zu geben?

Gegenlicht-Fotografie-Sonne-1
Für diese Fotos muss das Licht stimmen: Die goldene Stunde im besten Winkel!

Tipps für Scherenschnitt Silhouetten im Gegenlicht

Wenn du eine scherenschnittartige Wirkung von Umrissen als Silhouetten fotografieren willst, dann kannst du auf den hellen Bildbereich belichten. Das ergibt eine spannende Wirkung. Wenn du wie ich hier zudem das Foto in Schwarzweiß fotografierst, hat es von der Bildgestaltung eine tolle reduzierte Wirkung.

Gegenlicht-Fotografie-Silhouetten-1
Scherenschnitt-Silhouetten lassen sich im Gegenlicht fotografieren.

Gegenlicht und Streulichtblende

Ich mag ja dieses Streulicht oder auch die Blendenreflexe, die dann oft auch in einen grünen Farbton brechen. Wenn du das nicht so gerne im Foto hast, dann kannst du eine Streulichtblende ( oder auch Sonnenblende, Gegenlichtblende, Störlichtblende) benutzen. Das ist ein Zubehör für dein Objektiv doch ich muss gestehen: Ich nutze es fast nie 🙂

Gegenlicht-Fotografie-Streulichblende
Je nach Winkel kommt es zu Blendenreflexen. Ich mag das. Wenn du die vermeiden willst, nutze eine Streulichtblende.

Mit Gegenlicht fotografieren: Der Lifestyle Effekt

In den letzten Wochen habe ich mich mal wieder viel mit Portraits beschäftigt. Es ist toll, die Personen beziehungsweise die Persönlichkeit des Abgebildeten ehrlich, unverkrampft und ohne ohne Schauspielerei darzustellen. Das ist aber auch immer die Herausforderung.

Lifestyle Fotografie erzählt viel mehr eine Geschichte. Also versuchte ich mich einmal in der Vermittlung eines Images. Gestern Abend war eben dieses besondere Licht. Also musste mein Bruder Model stehen: Cooles Licht und einfach mal so tun als ob Stichworte wie Schweden, H&M, Fashion und Coolness zum Greifen nahe sind.

Lifestyle Fotografie - against the sun
Ein schnelle Schnappschuss im Garten. Mit perfektem Gegenlicht wird es zum tollen Lifestyle Foto!

Bei Gegenlicht-Fotos gewinnt alles an Ausdruck und Atmosphäre. Irgendwie sieht alles ein wenig anders aus. Das Gegenlicht führt zu interessante, anderen Schatten. Die Objekte lassen sich oft tolle Silhouetten im Scherenschnitt darstellen. Es kommen spannende Texturen zum Vorschein. Strukturen in Blättern, ein Schimmer um den Kopf, alles wird in goldener Farbe dargestellt. Aber es ist auch etwas Übung. Mir viel das fokussieren schwer. So habe ich oft immer wieder auf den Autofokus gedrückt, bis ich ihn dann deaktiviert habe. Oder der ISO-Wert war total verwirrt und alles unterbelichtet. Oder überbelichtet. Hier daher noch einmal meine Erkenntnisse aus den ersten Gehversuchen der Fotografie im Gegenlicht:

Tipps für das Gegenlicht-Portrait:

  • Reduziere dein ISO-Wert – zum Beispiel auf 100

  • Arbeite mit einer mittleren Blende (zum Beispiel f/8).

  • Wenn du Probleme mit dem Fokus hast, dann gehe in den manuellen Modus

  • Deaktiviere den automatischen Weißabgleich.

  • Schalte deinen automatischen Blitz aus (es sei den du willst den Vordergrund ausleuchten)

  • Für eine Scherenschnitt-Silhouetten Wirkung belichte auf den hellen Bildbereich

  • Je nach Winkel kann es zu Blendenreflexen kommen – nutze diese für dein Foto oder arbeite mit der Streulichtblende

Gegenlicht-Fotografie-Sonne-2
Eigentlich war es zu spät und zu dunkel. Doch manche Stimmungen lohnen trotz ISO und Co. einfach fotografiert zu werden!
Gegenlicht-Fotografie-Sonne-6
Die Stimmung am späten Nachmittag und mit Gegenlicht ist einfach total cool!

Deine Erfahrungen mit dem Gegenlicht

Wie sind deine Erfahrungen mit dem Gegenlicht? Hast du es auch schon mal ausprobiert? Dann zeig mir doch gerne ein paar deiner Fotos und lade sie hier unter dem Beitrag hoch. Oder wenn du auch tolle Tipps hast dann schreibe sie als Kommentar. Ich freu mich drauf!


fotografieren-lernen-gratis-ebook
Gratis E-Book für dich

Sicher dir weitere Fotografie-Tipps & hinzu dein gratis Fotobuch!

Willst du mit mir zusammen neue Tipps zum fotografieren entdecken? Dann melde dich jetzt für den Newsletter an.

✓ Tipps zu geheimen Fotolocations
✓ Regelmäßig neue Fotoorte entdecken
✓ Tolle Ideen zum fotografieren lernen
✓ Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe erhalten
✓ Gratis E-Book direkt nach der Anmeldung

Nach der Anmeldung bekommst du dein gratis Download-Link für mein neues E-Book.

 

Comments

comments

lars poeck

lars poeck

Hier schreibe ich über mein Lieblingsthema: Die Fotografie. Ich schreibe über meinen Weg das Fotografieren zu lernen, mich verbessern zu wollen und stets neugierig zu bleiben.

2 comments

    1. Hallo Ewald, Weißabgleich habe ich immer auf Automatik und die Belichtung würde ich mir in diesem Fall auf dem Hauptobjekt holen. Ggf. noch manuell 1-2 Stufen runter belichten. Wenn ich den Scherenschnitt haben will, dann messe ich die Belichtung im Gegenlicht. Und wie gehst Du vor?

       

Leave a Response