Lens Flare: Ist das Kunst oder kann das weg? [Kreative Fotografie Tipps]

Wenn du schon mal ein Gegenlicht-Foto gemacht hast, bei dem ein helles Licht in der Kamera zu sehen war, hast du möglicherweise schon einmal einen Lens Flare (also Blendenflecken) erlebt. Aber was genau ist das eigentlich und wie kannst du mit diesem Effekt kreativ spielen?

Was ist Lens Flare?

Foto: Stephen Cook/unsplash

Ein Lens Flare ist ein optischer Effekt, der auftritt, wenn Lichtstrahlen durch die Linse einer Kamera streuen und auf deinen Kamera-Sensor treffen. Das passiert, wenn helles Licht in das Objektiv der Kamera eintritt und auf die Linsen trifft, wodurch eine Reflexion erzeugt wird. Diese Reflexionen können dann auf dem Foto als helle Flecken, Streifen oder Kreise erscheinen.

Diese sichtbaren Flecken dürfen nicht mit dem Bokeh verwechselt werden. Denn Bokeh ist ein Effekt der Hintergrundunschärfe, der durch das Objektiv erzeugt wird.

Warum treten Blendenflecken auf?

Lens Flare tritt auf, wenn helles Licht in das Objektiv der Kamera eintritt und auf die Linsen trifft. Das kann durch die Sonne, künstliche Beleuchtung oder andere Lichtquellen verursacht werden. Wenn das Licht auf die Linsen trifft, wird es gebrochen und reflektiert, wodurch diese ungewöhnliche Licht-Reflexion entsteht.

Wie vermeidet man Lens Flare?

Obwohl es manchmal ein gewünschter Effekt sein kann, möchtest du ihn möglicherweise vermeiden, wenn du versuchst, ein bestimmtes Bild zu erstellen. Hier sind einige Möglichkeiten, um Lens Flare zu vermeiden:

  • Verwende eine Gegenlichtblende: Eine Gegenlichtblende ist eine Kapuze, die an der Vorderseite des Objektivs angebracht wird und das seitliche Licht blockiert.
  • Verwende ein Polarisationsfilter: Ein Polarisationsfilter reduziert reflektierendes Licht und kann helfen, Blendenflecken zu reduzieren.
  • Ändere deinen Aufnahmewinkel: Wenn du bemerkst, dass Blendenflecken auftreten, ändere einfach deinen Aufnahmewinkel, um das Licht anders einzufangen.

Wie kann man kreativ mit dem Phänomen spielen?

Foto: Hassan OUAJBIR/unsplash

Lens Flare kann ein äußerst kreatives Element in deinen Fotos sein. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du damit kreativ spielen kannst:

  • Spiele mit Blendenflecken. Damit kannst du nämlich eine Stimmung erzeugen: Lens Flare kann ein starkes emotionales Element in deinen Fotos sein. Du kannst ihn verwenden, um eine Stimmung oder Atmosphäre zu erzeugen.
  • Verwende Lens Flare, um Lichteffekte zu erzeugen: Du kannst diesen Effekt verwenden, um Lichteffekte wie Sonnenstrahlen oder leichte Nebel zu erzeugen.
  • Lens Flare kann als Teil deiner Komposition diese bereichern: Du kannst es als Teil deiner Komposition verwenden, um die Augen des Betrachters zu führen oder um das Hauptmotiv hervorzuheben.

Beispiele für kreative Lens Flare-Fotos

Foto: Ethan Robertson/unsplash

Wenn du Lens Flare kreativ einsetzen möchtest, gibt es viele Möglichkeiten, um einzigartige und ansprechende Bilder zu erstellen. Hier sind einige kreative Fotideen:

  • Fotografiere bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, wenn das Licht sanfter und wärmer ist und Lens Flare dein Bild mit einer romantischen oder dramatischen Atmosphäre bereichern kann.
  • Experimentiere mit der Positionierung der Lichtquelle im Verhältnis zur Kamera, um verschiedene Arten der Reflexion zu erzeugen und herauszufinden, welche am besten zu deinem Bild passt.
  • Verwende verschiedene Blenden, um die Intensität zu steuern und zu beeinflussen, wie es dein Bild beeinflusst.
  • Nutze Blendenflecken, um deinem Foto einen Hauch von Magie zu verleihen. Zum Beispiel könntest du Lens Flare in deinem Bild einsetzen, um einen verzauberten Wald oder ein mystisches Schloss zu illustrieren.

Welche Kameras eignen sich am besten für Lens Flare?

Grundsätzlich kann jede Kamera diesen Effekt erzeugen, aber bestimmte Objektive und Kameras können den Effekt verstärken oder abschwächen. Zum Beispiel können Weitwinkelobjektive und Objektive mit mehreren Linsen anfälliger für Blendenflecken sein als Teleobjektive. Auch spiegellose Kameras sind aufgrund ihres Designs möglicherweise anfälliger für diese Reflexionen als DSLR-Kameras.

Wie kann man Lens Flare in der Bildbearbeitung anpassen?

Wenn du Lens Flare in deinen Fotos hast, kannst du ihn in der Bildbearbeitung anpassen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du Blendenflecken in der Bildbearbeitung anpassen kannst:

  • Helligkeit anpassen: Du kannst die Helligkeit des Effektes erhöhen oder verringern, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
  • Farbe anpassen: Du kannst die Farbe anpassen, um es an das Gesamtbild anzupassen.
  • Position anpassen: Du kannst die Position der Blendenreflexion anpassen, um ihn in das Bild zu integrieren oder um ihn von bestimmten Bereichen des Bildes fernzuhalten.

Ist das Kunst oder kann das weg?

Lens Flare kann meiner Meinung nach ein äußerst kreatives Element in deinen Fotos sein, wenn er richtig verwendet wird. Durch das Verständnis, wie dieser Effekt entsteht, wie man ihn vermeidet und wie man kreativ damit spielen kann, kannst du deinen Fotos eine zusätzliche Dimension verleihen.

Häufig gestellte Fragen

  1. Ist Lens Flare immer unerwünscht?

Nein, es kann auch ein gewünschter Effekt sein und einzigartige Atmosphären und Stimmungen erzeugen.

  1. Kann ich den Effekt auch in der Nachbearbeitung hinzufügen?

Ja, es ist möglich, Blendenflecken in der Nachbearbeitung hinzuzufügen, um ein bestimmtes Aussehen oder eine bestimmte Atmosphäre zu erzielen.

  1. Sind bestimmte Kameras oder Objektive anfälliger für Blendenflecken?

Ja, Weitwinkelobjektive und spiegellose Kameras können aufgrund ihres Designs anfälliger für diese Blendenflecken sein als Teleobjektive und DSLR-Kameras.

  1. Kann ich Lens Flare auch bei schlechtem Wetter bekommen?

Ja, auch bei bewölktem oder regnerischem Wetter kann der Effekt auftreten, wenn helles Licht in das Objektiv der Kamera fällt.

  1. Sollte ich immer eine Gegenlichtblende verwenden, um diesen Effekt zu vermeiden?

Es kann hilfreich sein, eine Gegenlichtblende zu verwenden, um Lens Flare zu vermeiden, aber es ist nicht immer notwendig oder effektiv. Es hängt von den spezifischen Bedingungen ab, unter denen du fotografierst.

1 Kommentar zu „Lens Flare: Ist das Kunst oder kann das weg? [Kreative Fotografie Tipps]“

  1. Danke für den interessanten Artikel über Lens Flare. Ich fotografiere mit meinem Smartphone Galaxy S9+ und finde diesen Effekt meist cool. Wie Du schon schreibst ist er nicht immer erwünscht, aber immer öfter:) LG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sichere dir dein Gratis Ebook & Fotografie-Tipps!

Nach oben scrollen