10 tolle Bücher über Fotografie, die dich inspirieren

lieblingsbuecher-fotografen

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht“. Mal schön auf Schlaumeier machen und mit ‘nem Zitat von Albert Einstein starten. Aber ist ja was wahres dran, denn ich lese total gerne über Fotografie. Und sehr viele gehen ja beim fotografieren lernen ebenfalls als Autodidakt vor. Hier habe ich euch mal eine aktuelle 10 Top-Liste meiner Bücher zum Thema Fotografie zusammengestellt. Vielleicht inspiriert sie dich. Vielleicht hast du auch tolle Vorschläge. Verrate mir, welche Bücher du kürzlich gelesen hast. Welche kannst du empfehlen?


A Beautiful Mess Photo Idea Book

95 Inspiring Ideas for Photographing Your Friends, Your World, and Yourself

Wow, was für ein großartiges Buch. Hast du manchmal einfach einen Knoten im Kopf und suchst nach neuen Inspirationen? Ärgerst du dich auch, wenn du diese oder jene Wand einfach nicht erkannt hast als spannenden Hintergrund? “A Beautiful Mess Photo Idea Book” bringt dich auf neue Ideen und lässt dich um die Ecke denken. A Beautiful Mess sind Elsie Larson und Emma Chapman. Eigentlich sind sie eher im Bereich DIY-Blog bekannt – aber dort eben sehr bekannt. Bei ihnen geht es nicht um MegaPixel. Es geht um Stil und schöne Fotos.

Hier ein kurzer Trailer – da geht es eigentlich um einen Fotokurs. Bitte Kurs ignorieren – soll euch nur zeigen, wer Elsie und Emma sind. Das Buch ist auf Englisch, aber kommt auch zum Großteil ohne Worte aus! Absoluter Tipp!

Hier findest du mehr über A Beautiful Mess Photo Idea Book (englische Ausgabe!).
PS: Es ist eines meiner Lieblings-Fotobücher!


Die Fotoserie: Besser fotografieren durch serielles Arbeiten

Wer schon mal in Zingst war, wird sicher von dem ein oder anderen Workshop-Teilnehmer den Namen Harald Mante gehört haben. Mante ist Foto-Designer, Foto-Didakt und Autor zahlreicher Lehrbücher. Seine Workshops sind ein echte Highlight und immer schnell ausgebucht. Wer mehr über Wahrnehmung, Bildaufbau und Farbdesign lernen möchte, sollte sich unbedingt näher mit Harald Mante beschäftigen. Dieses Buch gibt einen spannenden Einblick in die Herangehensweise des Fotografen und lässt einen die stetige Jagd nach dem perfekten Foto überdenken und Formen, Farben oder Gegenstände völlig neu erkennen.

Hier erfahrt ihr mehr über Harald Mantes Buch “Die Fotoserie: Besser fotografieren durch serielles Arbeiten“.


Vivian Maier: Street Photographer

Nicht ohne Grund ist dieses Buch derzeit einer der Topseller im Bereich Fotografie. Den Film fand ich schon total spannend, aber die Fotos noch auf 136 Seiten vor sich in aller Ruhe betrachten zu können ist schon ziemlich cool. Wer Street-Fotografie mag und mehr über Vivian Maier lernen und entdecken will, sollte sie diesen Bildband also unbedingt zulegen. Hier gibt es die Englische Version “Vivian Maier: Street Photographer”. Die Deutsche Version “Die Straßenphotographin” findest du hier…


Lightroom 5 für digitale Fotografie

Scott Kelby gibt Geheimtipps zu Lightroom

Wer von euch arbeitet mit Lightroom? Wer von euch kennt bereits alle geheimen Funktionen und Tricks der Software. Genau so ging es mir auch. Und da eine Scott Kelby Bibel neben sich zu haben, kann extrem hilfreich sein. Schließlich ist Scott DER Photoshop Insider. Wer also noch ordentlich dazu lernen will, sollte sich “Lightroom 5 für digitale Fotografie” mit 533 Seiten geballtem Lightroom-Wissen dringend zulegen.

Hier findest du mehr über Lightroom 5 für digitale Fotografie.


Fotos nach Rezept 2: Der Einstieg in die Blitzfotografie.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Band 2. Fotos mit externem Blitz

Ben hat ein neues Buch raus gebracht. Es geht ums Thema Blitzlicht Fotografie und ist ziemlich cool. Mehr dazu kannst du hier in meiner ausführlichen Rezension über Fotos nach Rezept 2 lesen…


Abenteuer Fotografie von Steffen “Stilpirat” Böttcher

Im letzten Jahr wurde ich nicht müde zu betonen, wie cool ich dieses Buch finde. Es hat mich inspiriert, motiviert und war viel zu schnell durchgelesen. Was hat mir an dem Buch so gut gefallen? Das kannst du hier über meine Rezension zu Abenteuer Fotografie von Steffen “Stilpirat” Böttcher noch einmal nachlesen.


BIG SHOTS !

Die Geheimnisse der weltbesten Fotografen von Henry Carroll


Dieses Buch hatte ich schon einmal in meinen Linktipps mit dabei. Da hatte ich schon bemerkt, dass das Wort Geheimnisse vielleicht etwas hoch gegriffen ist. Tipps finde ich passender. Wer also einen tollen Einstieg in die Fotografie und Technik von Fotografen wie Henri Cartier-Bresson, Sebastião Salgado oder auch Ansel Adams bekommen möchte, sollte sich das Buch zulegen.

Hier findest du mehr über BIG SHOTS ! Die Geheimnisse der weltbesten Fotografen.


HOW WE DID IT: LOBSTER ISLAND

HOW WE DID IT- LOBSTER ISLAND

Hier mal ein E-Book – und dazu noch der etwas anderen Art. Planst du auch manchmal ein Fotoprojekt? Aber wie gehst du es an? Was musst du alles so bedenken. Lauren und Rob vom photographyconcentrate.com haben ihren Traum in die Tat umgesetzt und sind vor der Küste Kanadas auf Lobster Island gefahren und haben ihr Fotoprojekt umgesetzt. In “HOW WE DID IT: LOBSTER ISLAND” geht es – so kannst du dir sicher denken – um das “how-to”. Hier erfährst du mehr über das spannende Projekt “HOW WE DID IT: LOBSTER ISLAND”.


Meisterwerke: Photographien von Henri Cartier-Bresson

Der große Henri Cartier-Bresson im günstigen Taschenbuch. Ganz klar, dass es damit durchaus Bestseller-Ambition im Schirmer Mosel Verlag hat. Klar, ein Taschenbuchformat bietet nur begrenzt Platz für Bilddarstellung. Aber die 128 Seiten sind perfekt für Neueinsteiger ins Thema Henri Cartier-Bresson. Hier erfährst du mehr über Meisterwerke: Photographien von Henri Cartier-Bresson.


Life. Love. Beauty von Keegan Allen

Okay, hier schummele ich ein bisschen. Denn dieses Buch habe ich noch nicht. Ich habe einen Trailer gesehen. Dieser ist schrecklich amerikanisch, aber trotzdem irgendwie spannend. Zudem ist das Buch Nr.1 Bestseller im Bereich Themen & Motive in der Fotografie. Also was ist dran? Ich weiß es nicht, aber werde es herausfinden. Hier könnte ihr mehr über “Life. Love. Beauty” von Keegan Allen erfahren.

Und hier sehr ihr besagten “oh my gosh, this is amazing” Ami-Trailer:


Was sind deine Fotobuch-Empfehlungen?

Das waren meine Tipps spannender Fotobücher, die ich in letzter Zeit gelesen und entdeckt habe. Die Liste werde ich aber alsbald erweitern. Welche Tipps hast du, die ich hier mit aufnehmen soll? Was sollte ich dringend lesen? Was hat dir besonders viel Spaß gemacht? Ich freue mich auf deinen Kommentar. Und schau doch gern mal hier, wenn dich auch interessante Filme zum Thema Fotografie interessieren.

 

Comments

comments

lars poeck

lars poeck

Hier schreibe ich über mein Lieblingsthema: Die Fotografie. Ich schreibe über meinen Weg das Fotografieren zu lernen, mich verbessern zu wollen und stets neugierig zu bleiben.

1 comment

  1. Hallo Lars, gute Auflistung.
    Meine Bücher übers Fotografieren? Hmm, ich mag ja Bildbände- hauptsächlich zum Thema Photojournalismus.
    Aber meine letzten Nachschlagewerke waren “Berge-Landschaft-Outdoor-Action” von Bernd Ritschel und “Time-Lapse” Photography” von Ryan Chylinski.

     

Leave a Response