Linktipps: Kostenlose Fotografie Insider-Talks, Roadtrips und Foto-Wettbewerbe

link-tipps-der-woche

Kennst du schon die genialen – und zudem kostenlosen – Insider-Talks zum Thema Fotografie und fotografieren lernen auf TED Talks? Oder suchst du noch nach Inspiration für deinen Roadtrip? Das und noch viel mehr habe ich dir hier zusammengestellt aus meinen liebsten Fotoblogs, Newslettern oder Neuigkeiten zum Thema Fotografie, die ihr mir schickt. Viel Spaß damit!


Nicholas Syracuse auf Fotoreise

Der Fotograf Nicholas Syracuse ist in der Dokumentation Traveler mit seiner Kamera unterwegs. Er ist nah dran, an Gesichtern, Menschen und am Leben. Was für beeindruckende Bilder. Wenn ihr zum Beispiel Amazon Prime habt, ist der Film inklusive und kann kostenlos gesehen werden.

Traveler – Official Trailer (HD).


TED Talks zum Thema Fotografie

TED-Talks-PhotographyKennt ihr die Vortragsreihe „TED Talks“? Die ist ziemlich cool. Experten halten einen Vortrag zu ihren Lieblingsthemen. Die sind inspirierend, lehrreich und oft gespickt mit tollem Insiderwissen. Experten wie Photo Director vom National Geographic, David Griffin spricht über die Kraft der Fotografie, einer meiner total Lieblingsfotografen Sebastião Salgado spricht über das stille Drama eines Fotos und Becci Manson berichtet über den sozialen Nutzen von Fotonachbearbeitung. Diese und viele weitere Vorträge zum Thema Fotografie und fotografieren lernen findet ihr hier auf der TED Talks Seite.


Der DEINHANDY-Fotowettbewerb

Eigentlich geht es auf der Onlineplattform DEINHANDY um Smartphones, Tablets und Tarife. Aber seit einiger Zeit gibt’s da auch jeden Monat einen neuen Fotowettbewerb. Wie das zusammenpasst? Sehr gut sogar, denn das Smartphone ist schließlich die Immer-dabei Kamera, mit der auch ich sehr viel fotografiere. Influencer und Hobbyfotografen weltweit beweisen, dass es keine Profi-Kamera braucht, um wirklich tolle Bilder zu schießen. Meist sind die Bilder eines Smartphones auch erst auf den zweiten Blick vom Foto einer hochwertigen Spiegelreflexkamera zu unterschieden. Und genau das macht den Wettbewerb spannend.

Der nächste ist zwar noch nicht online, aber es macht auch richtig Spaß durch die alten Fotos der vergangenen Wettbewerbe zu stöbern. Die Jury besteht aus namenhaften Fotografen wie Thomas Kakareko oder auch Portrait-Fotograf Kai Stuht. Also schaut doch mal vorbei und verpasst nicht den Start des nächsten Wettbewerbs.

Hier findet ihr mehr zu den Fotowettbewerben.


Schau mir in die Augen: Das Porträt lebt von den Augen

Hast du schon mal ein Porträt-Foto von jemandem gemacht? Also ich meine ein richtiges Porträt? Dann wirst du wissen: Die Augen sind dabei extrem wichtig. Lege ganz viel Wert auf den extremen Fokus-Punkt auf das Auge, im Schwarz/Weiß Porträt ist das Weiß in den Augen vielleicht sogar der hellste Punkt. Diese und viele weitere tolle Tips erklärt dir imogen in ihrem Video auf Youtube. Schau doch mal rein:


Starke Portraits in der Nacht

Starke Portraits in der Nacht (Quelle: digital-photography-school.com)

Nachts sind alle Katzen grau? Nein – die Nacht leuchtet. Ich habe ja auch immer gerne mal Tipps für Nachtfotografie als Thema. Aber hier habe ich ein paar schöne Tipps gefunden für starke Portrait Wirkung in der Nacht.

Hier geht es zum Artikel zum Thema Portraits bei Nacht


 Was hast du so zum Thema Fotografie gelesen letzte Woche?

Hast du auch spannende Links oder Tipps in er letzten Wochen entdeckt? Dann schreibe es gerne per Kommentar oder schicke mir ’ne Mail mit deinem Link.


Willst du regelmäßig neue Tipps und Ideen zum Thema Fotografie lesen?

5-tricks-fotografie-ebook-250
Dein gratis Fotografie-eBook

Dann melde dich hier für meinen Newsletter an. Oben drauf gibt es noch das kostenlose E-Book „5 Tipps für bessere Fotos“. Lust? Melde dich einfach hier an. Ich freu mich auf dich! 

Fotokurs – Fotoaufgabe 18: Die Blaue Stunde

fotoaufgabe-blaue-stunde

Die Blaue Stunde klingt so schön geheimnisvoll. Was ist denn die Blaue Stunde genau? Bei der Blauen Stunde handelt es sich um die Zeit genau nach dem Sonnenuntergang, wenn alles so schön schimmert und leuchtet. Der Himmel hat diese besondere Färbung während der Zeit der Dämmerung nach Sonnenuntergang, aber noch vor Eintritt der richtigen Dunkelheit in der Nacht. Von daher beziehen sich viele meiner Tipps zum Thema Nachtfotografie auch immer auf den Zeitraum zur Blauen Stunde. Die Blaue Stunde gibt es übrigens auch morgens vor Sonnenaufgang. Aber in der Regel spricht man bei der Blauen Stunde eher von dem abendlichen Phänomen.

Polarkreis-Blaue-Stunde-1
Die Blaue Stunde am Polarkreis: Ein besonderes Erlebnis!

Warst Du auch schon mal zur Blauen Stunde zum Fotografieren unterwegs? Hast Du ein paar schöne Bildideen für ein Foto zur Blauen Stunde? Dann zeig gerne Dein Foto zum Thema „Die Blaue Stunde“. Wie das geht? Lade es einfach unter dem Artikel hoch oder verlinke es von Deinem Blog aus.

Ein toller Vergleich der gleichen Perspektive – aufgenommen von Daniel Peters (hamburger-fotospots.de) in meiner alten Heimatstadt Hamburg.

Hamburger Hafen und Speicherstadt zur Blauen Stunde (Foto: Daniel Peters/hamburger-fotospots.de).
Die gleiche Perspektive fotografiert bei Tageslicht. Wirkt ganz anders, nicht wahr? (Foto: Daniel Peters/hamburger-fotospots.de)

Ein paar Tipps für Fotos zur Blauen Stunde

Überlege Dir Deine Location

Wo willst Du Fotos machen? Wo hast Du schöne Lichter, Bäume als Rahmen oder einen tollen Standort. Überlege es Dir vorher. Oft geht die Blaue Stunde – entgegen ihres Namens – sehr viel kürzer als eine ganze Stunde.

Erwische die richtige Uhrzeit

Meine Empfehlung sind ja Webseiten oder Apps wie http://suncalc.net/ – da findest Du die genaue Uhrzeit für Deine Region bzw. Deinen Fotoort für den passenden Zeitpunkt!

Visualisiere Deine Idee

So wie Du Deinen Standort suchst, halte auch gleich Ausschau nach passenden Details, die Dein Bild bereichern können. Ein See? Eine Hausfassade? Bäume als Rahmen? Linien, die das Auge leiten?

Nutze ein Stativ

Ja, es ist schon sehr tolles Licht. Aber verlasse Dich nicht darauf. Nutze ein Stativ, denn Du musst sehr schnell in lange Belichtungszeiten gehen für das scharfe Bild!

Mach mit! Zeige dein Bild zum Thema „Blaue Stunde“

Fotografieren lernen macht gemeinsam mehr Spaß. So freue ich mich, wenn du in dieser Woche wieder auch Lust hast dich der Aufgabe mit mir zusammen zu stellen. Oder einfach mitzureden und zu kommentieren!

Hier findest du die anderen Aufgaben zum Thema Fotografieren lernen.
Wie kannst du mitmachen? Ganz einfach!

  • Lade das Bild auf deinem Blog hoch, verlinke auf diesen Beitrag (das wird dann erkannt) und poste gerne zusätzlich den Link hier als Kommentar.
  • http://ig-fotografie.de/fotografieren-lernen/fotokurs-fotoaufgabe-1-natuerliche-rahmen
    Scrolle ganz nach unten und lade dein Foto hoch!

    Poste ein passendes Bild zu dem Thema (das du am besten gerade fotografiert hast oder im Archiv hast) unter dem Beitrag und schreibe 1-2 Sätze zu deinem Foto und wie du die Aufgabe angegangen bist.

  • WICHTIG: Bitte dein Foto maximal in einer Auflösung von einer Breite 1.200 Pixel bzw. nicht größer als 150kb hochladen 🙂 Und gib mir einen Moment, damit ich das Foto im Laufe des Tage freischalten kann.

Alternativ noch ein paar Ideen, wie du auch mitmachen kannst:

  • Lade das Bild auf deinem Blog hoch, verlinke auf diesen Beitrag und poste den Link hier als Kommentar.
  • Oder: Poste dein Foto auf Instagram und füge deinem Post einfach den Hashtag #fotoaufgabe und @igfotografie hinzu. Dann finde ich dich und kann das Foto hier einbetten.
  • Oder: Poste dein Foto auf Twitter und füge deinem Post einfach den Hashtag #fotoaufgabe und @vegasworld hinzu. Dann finde ich dich und kann das Foto hier einbetten.
  • Oder: Poste dein Foto auf Facebook und füge deinem Post einfach den Hashtag #fotoaufgabe und @IG-Fotografie hinzu. Dann finde ich dich und kann das Foto hier einbetten.

Wenn das alles nicht klappt für dich, kannst du mir dein Foto per E-Mail schicken (bitte nur 1 Foto pro Aufgabe). Das geht an lars [at] ig-fotografie.de. Bitte nutze als Betreffzeile „Fotoaufgabe 18: Blaue Stunde„. ABER BITTE VORHER DIE ANDEREN WEGE AUSPROBIEREN 😉

Ich freu mich auf die Aufgabe und deine Fotos!


fotografieren-in-berlin-buch
Fotografieren in Berlin: Das Buch für Entdecker

Entdecke Berlin in neuem Blickwinkel – anhand von über 100 Foto-Beispielen

Ich bin immer wieder in spannenden Orten und Locations zum Fotos machen unterwegs. Jetzt habe ich meine liebsten Foto-Locations in einem Buch für dich zusammengefasst und zeige dir die schönsten Foto-Motive. Egal, ob du Lost Places Fan und Entdecker bist oder ob du Architektur kreativ fotografieren willst – das Buch bietet dir eine Vielzahl an spannenden Motiv-Ideen. Zudem gibt es einige zusätzliche digitale Extras als Bonus für dich.

Hier kannst du das Buch „Fotografieren in Berlin: 101 tolle Bildideen in der Hauptstadt“ bestellen!


Ein paar feine Linktipps im Juni

fotografie-tipps-juni

Was hast Du so gelesen in den letzten Wochen? Ich habe einen Beweis gefunden, dass ich doch lieber mit der DSLR fotografiere statt mit meinem Smartphone. Und ich habe tolle Tipps für Portraits in der Nacht. Und zudem habe ich noch ein paar mehr Tipps für Dich! Wenn Du etwas schönes entdeckt hast, dann schreibe mir!


Mit dem Smartphone fotografiert!

Sehr lustig: „Mit dem iPhone fotografiert!“

Jeder hat die Werbung gesehen – traumhafte Bilder, super Kontraste und geniale Schärfe. Was, und das soll mit dem iPhone fotografiert worden sein? Genau das nahm der kanadische Onlineshop lensandshutter.com aufs Korn und bastelte eine lustige Bilderserie mit Bilder, die jeder von seinem Smartphone kennt. Und da sagt jeder: Tja, mit meinem Smartphone fotografiert. Oder?

Hier seht ihr mehr dazu…


Tagesseminar für Fotografen

erfolg-als-fotograf
Welche Bilder zeige ich? Wie werde ich wahrgenommen?

Martina Metter hat mit Fotos und Artikel für die Schülerzeitung schon früh ihre Begeisterung für Bilder und Geschichten entdeckt. Jahre später schreibt sie ihre Diplomarbeit über Amateurfotografie und promoviert im Thema der künstlerischen Fotografie. Seit 2002 berät und coached sie Fotografierende. Im Juni, Juli und August bietet sie wieder Tagesseminare an.

Hier findest du mehr zu den Tagesseminaren.


Inspiration pur in der Creative Photography Challenge

Eine meiner Lieblings-Kreativ Plattformen für Videotutorial „CREATIVE LIFE“ ruft zur Creative Photography Challenge auf. Seid ihr dabei? Diese läuft vom 13. Juni bis zum 13. Juli und liefert in jeder Menge gratis Videos coole Inspiration!

Hier findet ihr mehr dazu.


Kreative Helferlein dank Druck-Vorlagen

DruckvorlagenIch bin ja immer wieder bemüht neues zu lernen, um mich kreativ weiter zu entwickeln. So habe ich begonnen mich neben den klassischen Foto-Programmen auch mit mit Illustrator & InDesign zu beschäftigen. Denn ich liebe es meine Fotos weiter zu verarbeiten und für kreative Ideen wie Kalender oder Postkarten weiter zu verarbeiten. So habe ich mich gefreut auf der Webseite der Online Druckerei CEWE-PRINT.de zum einen einen ganzen Haufen an Druckvorlagen für Kalender und Postkarten zu finden und zudem eine kompakte Anleitung zur Erstellung von Druckdaten vorzufinden. Nutzt ihr Eure Fotos auch manchmal über das klassische Foto hinaus? Macht nämlich total Spaß.

Mehr zu den Druckvorlagen findet ihr hier.


Starke Portraits in der Nacht

Starke Portraits in der Nacht (Quelle: digital-photography-school.com)

Nachts sind alle Katzen grau? Nein – die Nacht leuchtet. Ich habe ja auch immer gerne mal Tipps für Nachtfotografie als Thema. Aber hier habe ich ein paar schöne Tipps gefunden für starke Portrait Wirkung in der Nacht.

Hier geht es zum Artikel zum Thema Portraits bei Nacht


Was hast du so zum Thema Fotografie gelesen letzte Woche?

Hast du auch spannende Links oder Tipps in er letzten Wochen entdeckt? Dann schreibe es gerne per Kommentar oder schicke mir ’ne Mail mit deinem Link. Wenn du einfach noch ein wenig stöbern willst, dann findest du hier weitere Linktipps zum Thema Fotografie.


Willst du regelmäßig neue Tipps und Ideen zum Thema Fotografie lesen? Dann melde dich doch gerne für meinen Newsletter an!