Das Gegenlicht-Portrait: Lifestyle Fotografie mit satten Farben & Bokeh

Gegenlicht-Fotografie-Tipps

Vor einiger Zeit habe ich erstmals bewusst auf eine mir bis dato nie so richtig aufgefallen Technik geachtet: Die Lifestyle-Fotografie. Naja, oder eigentlich das Gegenlicht-Portrait. Ich hatte darüber in meinem absoluten Lieblingsfotografie-Buch Abenteuer Fotografie gelesen. Mein erster Gedanke: Wow, sieht das cool aus! Aber wie mache ich das? Wie kommen diese Lichtstrahlen zustande. Und überhaupt, sollte man die Sonne nicht immer eher im Rücken haben? Ganz und gar nicht! Hier ein paar Tipps für deine perfekte Foto-Stimmung im Gegenlicht.

Fotografische Gestaltungsmöglichkeiten im Gegenlicht

Das Gegenlicht bietet dir natürlich perfekte Farben. In der Regel nutzt du dafür die Goldene Stunde (also die Zeit kurz nach Sonnenaufgang oder kurz vor Sonnenuntergang). Insbesondere im Sommer steht die Sonne schön lange im tollen Winkel, so dass es richtig Spaß macht die Gestaltungsmöglichkeiten im Gegenlicht auszuprobieren. Denn zum einen kannst du mit dem Winkel spielen und die Sonne ein wenig über dein Motiv blicken lassen oder du kannst es als Silhouetten mit seiner scherenschnittartigen Wirkung ausprobieren. Das wirkt auch echt cool!

Gegenlicht-Fotografie-Sonne-6
Tolle Licht-Stimmung am späten Nachmittag mit Gegenlicht: Die Konturen verschwimmen und die harten Kanten verschwinden.

Alles wird weich: Die Kanten verschwimmen im Gegenlicht

Etwas gewöhnen musste ich mich an die Kantenschärfe. Denn bei Porträts im Gegenlicht ergibt sich manchmal ein kleiner Lichtsaum um die Kopfkontur. Lass dich davon nicht irritieren und nutze das einfach für deine Bildwirkung.

Gegenlicht-Fotografie-Tutorial-4
Im Gegenlicht: Die Kanten werden weich und alles schimmert im gelben Licht

Lifestyle Fotografie: Satte Farben, Bokeh, überblendet und Coolness

Diese satten Farben, etwas überblendet, so echt, so zufällig, gerne mal ein Sonnenstrahl zuviel im Objektiv. Aber wie mache ich das? Kann ich auch so einfach Lifestyle Fotografie lernen? Was gehört dazu, um meinem Bild diese bestimmte Stimmung, ein Image oder ein Lebensgefühl zu geben?

Gegenlicht-Fotografie-Sonne-1
Für diese Fotos muss das Licht stimmen: Die goldene Stunde im besten Winkel!

Tipps für Scherenschnitt Silhouetten im Gegenlicht

Wenn du eine scherenschnittartige Wirkung von Umrissen als Silhouetten fotografieren willst, dann kannst du auf den hellen Bildbereich belichten. Das ergibt eine spannende Wirkung. Wenn du wie ich hier zudem das Foto in Schwarzweiß fotografierst, hat es von der Bildgestaltung eine tolle reduzierte Wirkung.

Gegenlicht-Fotografie-Silhouetten-1
Scherenschnitt-Silhouetten lassen sich im Gegenlicht fotografieren.

Gegenlicht und Streulichtblende

Ich mag ja dieses Streulicht oder auch die Blendenreflexe, die dann oft auch in einen grünen Farbton brechen. Wenn du das nicht so gerne im Foto hast, dann kannst du eine Streulichtblende ( oder auch Sonnenblende, Gegenlichtblende, Störlichtblende) benutzen. Das ist ein Zubehör für dein Objektiv doch ich muss gestehen: Ich nutze es fast nie 🙂

Gegenlicht-Fotografie-Streulichblende
Je nach Winkel kommt es zu Blendenreflexen. Ich mag das. Wenn du die vermeiden willst, nutze eine Streulichtblende.

Mit Gegenlicht fotografieren: Der Lifestyle Effekt

In den letzten Wochen habe ich mich mal wieder viel mit Portraits beschäftigt. Es ist toll, die Personen beziehungsweise die Persönlichkeit des Abgebildeten ehrlich, unverkrampft und ohne ohne Schauspielerei darzustellen. Das ist aber auch immer die Herausforderung.

Lifestyle Fotografie erzählt viel mehr eine Geschichte. Also versuchte ich mich einmal in der Vermittlung eines Images. Gestern Abend war eben dieses besondere Licht. Also musste mein Bruder Model stehen: Cooles Licht und einfach mal so tun als ob Stichworte wie Schweden, H&M, Fashion und Coolness zum Greifen nahe sind.

Lifestyle Fotografie - against the sun
Ein schnelle Schnappschuss im Garten. Mit perfektem Gegenlicht wird es zum tollen Lifestyle Foto!

Bei Gegenlicht-Fotos gewinnt alles an Ausdruck und Atmosphäre. Irgendwie sieht alles ein wenig anders aus. Das Gegenlicht führt zu interessante, anderen Schatten. Die Objekte lassen sich oft tolle Silhouetten im Scherenschnitt darstellen. Es kommen spannende Texturen zum Vorschein. Strukturen in Blättern, ein Schimmer um den Kopf, alles wird in goldener Farbe dargestellt. Aber es ist auch etwas Übung. Mir viel das fokussieren schwer. So habe ich oft immer wieder auf den Autofokus gedrückt, bis ich ihn dann deaktiviert habe. Oder der ISO-Wert war total verwirrt und alles unterbelichtet. Oder überbelichtet. Hier daher noch einmal meine Erkenntnisse aus den ersten Gehversuchen der Fotografie im Gegenlicht:

Tipps für das Gegenlicht-Portrait:

  • Reduziere dein ISO-Wert – zum Beispiel auf 100

  • Arbeite mit einer mittleren Blende (zum Beispiel f/8).

  • Wenn du Probleme mit dem Fokus hast, dann gehe in den manuellen Modus

  • Deaktiviere den automatischen Weißabgleich.

  • Schalte deinen automatischen Blitz aus (es sei den du willst den Vordergrund ausleuchten)

  • Für eine Scherenschnitt-Silhouetten Wirkung belichte auf den hellen Bildbereich

  • Je nach Winkel kann es zu Blendenreflexen kommen – nutze diese für dein Foto oder arbeite mit der Streulichtblende

Gegenlicht-Fotografie-Sonne-2
Eigentlich war es zu spät und zu dunkel. Doch manche Stimmungen lohnen trotz ISO und Co. einfach fotografiert zu werden!
Gegenlicht-Fotografie-Sonne-6
Die Stimmung am späten Nachmittag und mit Gegenlicht ist einfach total cool!

Deine Erfahrungen mit dem Gegenlicht

Wie sind deine Erfahrungen mit dem Gegenlicht? Hast du es auch schon mal ausprobiert? Dann zeig mir doch gerne ein paar deiner Fotos und lade sie hier unter dem Beitrag hoch. Oder wenn du auch tolle Tipps hast dann schreibe sie als Kommentar. Ich freu mich drauf!


fotografieren-lernen-gratis-ebook
Gratis E-Book für dich

Sicher dir weitere Fotografie-Tipps & hinzu dein gratis Fotobuch!

Willst du mit mir zusammen neue Tipps zum fotografieren entdecken? Dann melde dich jetzt für den Newsletter an.

✓ Tipps zu geheimen Fotolocations
✓ Regelmäßig neue Fotoorte entdecken
✓ Tolle Ideen zum fotografieren lernen
✓ Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe erhalten
✓ Gratis E-Book direkt nach der Anmeldung

Nach der Anmeldung bekommst du dein gratis Download-Link für mein neues E-Book.

Sonnenuntergang Berlin: Orte & Tipps zum Fotografieren in Berlin

sonnenuntergang-berlin-fotografieren

sonnenuntergang treptower parkDen Sonnenuntergang fotografieren oder auch den Sonnenaufgang in Berlin zu fotografieren ist eine schöne Herausforderungen, der sich jeder Foto Anfänger stellen möchte. Jetzt werden die tage auch wieder länger und es ist nicht mehr ganz so kalt draußen. Doch wie gehst du es an und vor allem wo findest du gute Orte für den freien Blick auf einen schönen Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang in Berlin für schöne Fotos? Hier habe ich dir ein paar Tipps zusammenschrieben.

Tipps zum Sonnenuntergang-Foto

Als Grundregel gilt: Vollprogramm-Automatik inklusive Blitz ausschalten, bei Bedarf den ISO-Wert hochsetzen (nur auf das Bildrauschen achten!) und versuchen, dass du auf eine Belichtungszeit kommst, in der du aus der Hand fotografieren kannst. Spannend wird es, was für Licht sich ergibt beim Fotografieren gegen die Sonne.

Oft wird man überrascht, zieht spontan die Kamera oder das Smartphone aus der Tasche und legt los, um diesen besonderen Moment einzufangen.

Aber versuche doch einmal die Gegend auszukundschaften, in der du fotografieren willst. Überlege dir bevor die Sonne untergeht bzw. aufgeht, von welcher Position aus du einen besonders guten Blick auf den Sonnenuntergang hast. Dabei helfen dir oft auch Apps oder zum Beispiel die Website suncalc.net.

Ach stimmt, die Sonne geht im Westen unter

Die Sonne geht ja bekanntlich im Westen unter – da erinnern wir uns nämlich schnell an die kleine Merkregel aus der Grundschule: „Im Osten geht die Sonne auf, im Süden ist ihr Mittagslauf, im Westen will sie untergehen, im Norden ist sie nie zu sehn„. Und wann geht die Sonne unter? Dafür gibt es ein paar praktische Seiten für die Sonnenuntergang Uhrzeit.

Nun bedarf es nur noch guter Tipps für geeignete Orte und Locations zum Sonnenuntergang oder auch Sonnenaufgang fotografieren.

Parkdeck Neukölln Arcaden:
Fotolocation über den Dächern Keuköllns

Sonnenuntergang Berlin fotografieren

Ganz oben auf dem Parkdeck der Neukölln Arcaden kann man schön das Stativ aufstellen und sich am Sonnenuntergang probieren. Tolle Stadtstimmung gibt es dazu. Mehr zur Foto-Location namens Klunkerkranich findest du hier.
Adresse: Karl-Marx-Straße 66, 12043 Berlin

Parkdeck Schönhauser Allee Arcaden:
Sonnenuntergang Bilder mit Bier

Parkdeck oder die Strandbar Freiluftrebellen. Dazu kann man sich dann gleich ein Bier bestellen, wenn es mit dem Foto doch länger dauert.
Adresse: Schönhauser Allee 80, 10439 Berlin

Kreuzberg im Viktoriapark:
Sonnenuntergang fotografieren mit Skyline

sonnenuntergang-berlin-fotografieren-1
Tolle Sicht über die Stadt vom Viktoriapark-Denkmal

Berge sind ja selten in Berlin. Meistens sind es aufgeschüttete Schutt oder Müllhalden. Der Kreuzberg ist der Hügel im Viktoriapark, der dem ehemaligen Bezirk und heutigen Ortsteil seinen Namen gab, auf einer Höhe von 66 Metern. Toll Rundumsicht. Übrigens gibt es hier auch einen Wasserfall, wenn ihr mal bewegtes Wass mit einem Graufilter fotografieren wollt.
Adresse: Kreuzbergstraße/Katzbachstraße, 10965 Berlin

Elsenbrücke: perfektes Sonnenuntergang Foto über der Spree

artbox44-lars-poeck-berlin-media-spree
Ich wusste, dass Berlin schön ist. Aber so schön? Fotografiert habe ich dieses Bild unweit der Elsenbrücke.

Die Elsenbrücke ist die Brückenverbindung der beiden ehemaligen Bezirke Friedrichshain und Treptow. Toller BLick auf die Oberbaumbrücken, den Molecule Man, die Spree und natürlich das perfekten Sonnenuntergang Foto in Berlin.
Adresse: Elsenbrücke, 12435 Berlin

Panoramapunkt im Kollhoff Tower:
103 Meter über Berlin

Wer den weiten Blick sucht, sowie einen der schnellsten Aufzüge in Europa, der sollte auf den 103 Meter hohe Panoramapunkt im Kollhoff Tower rauf fahren.
Adresse: Potsdamer Platz 1, 10785 Berlin

Mauerpark: Den Moment fotografieren

berlin-sonnenuntergang-sicht-1
Im Mauerpark hast du eine Vielzahl an Motiven nicht nur zum Sonnenuntergang

Abends mit ’nem Bier in den Mauerpark – wundervoll. Einfach die Stimmung genießen, die Sonne versinkt hinter den Häusern, manche chillen einfach auf den Hängen am Rande des Parks, andere spielen Basketball, spielen Gitarre. Berlin kann so schön sein!
Adresse: Gleimstraße 55, 10437 Berlin

Der Teufelsberg: Nicht nur Lost Place sondern beste Aussicht!

Blick über den Grunewald, die Havel und auch das Panorama inklusive  Fernsehturm am Horizont. 12 Millionen Kubikmeter Trümmerschutt liefern einen tollen Berg mit Weitsicht. Natürlich ist die Abhörstation als Berliner Lost Place weithin bekannt. Doch auch die Aussicht auf der Anhöhe eignet sich perfekt für das tolle Sonnenuntergang Foto.
Adresse: Teufelsseechaussee 2, 14193 Berlin

Tempelhofer Feld: Bild des Tages vom 14. Juli 2014
Tempelhof

Habt ihr weitere Ideen und Orte für das tolle Sonnenaufgang oder auch Sonnenuntergang-Foto in Berlin? Dann schreibt uns an lars (at) ig-fotografie.de oder postet einen Kommentar. Hier findest du ansonsten auch noch einen kleinen Erlebnisbericht von mir zum Thema Sonnenaufgang fotografieren – ich bin schön um 4:30 aufgestanden!

PS: Weitere Tipps für tolle Orte zum Fotografieren in Berlin findest du hier.

 


fotografieren-lernen-gratis-ebook
Gratis E-Book für dich

Sicher dir Geheimtipps zu Fotolocations in Berlin
& hinzu dein gratis Fotobuch!

Willst du mit mir zusammen neue Orte zum fotografieren entdecken? Dann melde dich jetzt für den Newsletter an.

✓ Tipps zu geheimen Fotolocations
✓ Regelmäßig neue Fotoorte entdecken
✓ Tolle Ideen zum fotografieren lernen
✓ Zugang zur geschlossenen Facebook Gruppe erhalten
✓ Gratis E-Book direkt nach der Anmeldung

Nach der Anmeldung bekommst du dein gratis Download-Link für mein neues E-Book.

Klunkerkranich: Die perfekte Fotolocation über den Dächern von Berlin Neukölln

Klunkerkranich-Berlin-Neukoelln-Fotolocation-3

Im letzten Jahr war ich immer mal wieder an einem tollen Ort zum Fotografieren in Berlin: Dem Klunkerkranich über den Dächern von Berlin Neukölln! Eine Fotolocation, bei der ihr Stadtpanorama mit dem entspannten Bier verbinden könnt. Und da alsbald der Frühling kommt: Hier meine Empfehlung an euch für die ersten warmen und sonnigen Tage. Wer also Sonnenuntergang und Nachtfotografie mag: Hier bist du richtig! Und wie ich vom Klunkerkranich höre: Die Marktplanung läuft auf Hochtouren und ab dem 1. Maerz geht es wieder los!

Klunkerkranich mit perfektem Blick über Berlin

Wer nach guten Aussichtsplattformen und Aussichtspunkten in Berlin sucht, wird nicht unbedingt an ein Parkdeck denken. Dabei ist es so naheliegend. Oben auf dem Parkdeck der Neukölln Arcaden wurden knapp 1000 Quadratmeter Holz verbaut. Zudem gibt es hier sehr viel Grün. Viele Pflanzen in eckigen Blumenkästen wachsen in die Höhe und geben dem Kulturdachgarten Klunkerkranich mit seinem Klunkergarten den besonderen Charme. Damit bietet dieser Garten den perfekten Kontrast zu den Betonwüste des ansonsten recht schlichten Parkhauses. 

Klunkerkranich-Berlin-Neukoelln-Fotolocation-2
Auf dem Weg zum Klunkerkranich geht es durch das graue Parkdeck der Neukölln Arkaden

Weitblick über Berlin: Perfekte Fotolocation zum Sonnenuntergang

Trotz das ich schon ein paar Mal in den eher tristen Neukölln Arkaden war, hatte ich keine Ahnung was für ein toller Ausblick mich oben auf dem Dach des Parkdecks und im Kulturgarten Klunkerkranich erwartet.

Klunkerkranich-Berlin-Neukoelln-Fotolocation-3
Vom Parkdeck aus hat man Sonne und Wolken im Blick über den Dächern von Berlin

Reger Andrang im Klunkerkranich

Der Klunkerkranich ist natürlich kein Geheimtipp mehr. Regen Andrang zu den üblichen Chill-Out Drink Zeiten und bei gutem Wetter solltest du erwarten. Das gelbe Licht und ein Pfütze waren für mich aber schon Motiv genug, um die Wartezeit zu überbrücken.
Klunkerkranich-Berlin-Neukoelln-Fotolocation-4
Mit dem richtigen Licht erscheint das Parkdeck zum Eingang zum Klunkerkranich gar nicht mehr so grau.

Wenn die Sonne untergeht: Der nächtliche Blick über Berlin

Schon den Sonnenuntergang vom Klunkerkranich aus zu beobachten war ein feines Erlebnis. Aber als die Nacht gänzlich über der Stadt lag, lohnte der Aufbau des Stativs und der Fernauslöser. Wer übrigens Tipps zum Thema Nachfotografie sucht: Hier habe ich 10 Tipps zum Thema Nachtfotografie und Langzeitbelichtung.

Klunkerkranich-Berlin-Neukoelln-Fotolocation-5
Der nächtliche Blick vom Klunkerkranich über Berlin

Wie kommt ihr zur Fotolocation Klunkerkranich in Berlin Neukölln?

Der Kulturdachgarten Klunkerkranich liegt mitten im Bezirk Berlin Neukölln. Somit ist die U-Bahn Station Rathaus Neukölln (U7) nur wenige hundert Meter entfernt. Von da aus könnt ihr sehr bequem rüber laufen.

Was solltet ihr mitnehmen?

Ich hatte mein Weitwinkel sowie eine lichtstarke Festbrennweite dabei. Zudem ist ein Stativ Pflicht, sobald die Sonne weg ist und ihr Langzeitbelichtung machen wollt.

Klunkerkranich-Berlin-Neukoelln-Fotolocation-1
Die Sonne am Horizont vom Parkdeck im Obergeschoss

Öffnungszeiten Klunkerkranich

Mo. – Sa. 10.00 bis 24.00 Uhr So. 12.00 bis 24.00 Uhr

Mehr Infos gibt es unter:
https://www.facebook.com/klunkernderkranich

Kennst du auch schöne Fotoorte und Plätze zum fotografieren in Berlin? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar. Hier findest du zudem noch ein paar Orte für Sonnenuntergang Fotos in Berlin

Jetzt anmelden für kostenlose Fotografie-Tipps und Tipps zu Foto-Locations!

Willst du mit mir zusammen Fotografieren lernen und tolle Plätze zum Fotos machen entdecken? Dann melde dich jetzt zu meinem Newsletter an. Hinzu bekommst du einen gratis Download-Link für das E-Book „Fotografieren Lernen: 10 Tricks für bessere Fotos“. 

PS: So schaute der letzte IG-Fotografie Newsletter aus!

Foto der Woche: Zingst Sunset

zingst fotofestival horizonte

Gestern Abend war ich mal wieder bei der Fotogruppe „Photography in Berlin“ via meetup.com. Über das Fotografieren reden gehört ja genauso dazu wie das Fotografieren selbst. Auch ist es gut Feedback zu bekommen und neue Inspirationen.

Fotoaufgabe zu einem Thema

Für jedes Meetup gibt es immer ein Thema. Das Thema dieses Treffens war „Breath or Breathtaking„. Hui, was heißt das denn? Wie jeder das Thema für seine Fotos interpretiert, bleibt einem selbst überlassen. Manche bedienen sich im eigenen Fotoarchiv. Habe ich die ersten Male auch gemacht. Mittlerweile stelle ich mir immer die Aufgabe wirklich vor den Meetups loszugehen und auf das jeweilige Thema zugeschnittene Fotos einzufangen.

Die Geschichte hinter den Bildern

Man schickt vorher immer zwei Bilder an die Organisatorin Alison. Die Bilder werden dann am Abend gezeigt und diskutiert. Naja, so mehr oder weniger diskutiert. Eigentlich erzählt jeder seine Geschichte, wo das Bild entstanden ist, wie und warum es so aufgenommen wurde. Könnte manchmal eine Idee kritischer sein. Doch ist das immer von der jeweiligen Gruppe abhängig, wie kritisch man sein möchte. Doch bin ich ja zum Fotografieren lernen da. Daher freue ich mich immer über kritisches Feedback.

Reduziertes Motiv und weiche Linien

Zum gestrigen Thema „Breath“ habe ich ein Bild ausgewählt, welches ich in meinem Besuch in Zingst vor ein paar Wochen fotografiert habe. Es ist entstanden am ersten Abend, kurz nachdem ich dort angekommen bin. Für mich ein Moment totaler Ruhe und Zeit zum durchatmen. Weiche Linien und Verläufe, sehr harmonische Farben und ein sehr reduziertes Motiv.

zingst fotofestival horizonte

 

Scheinbar hat es das Thema ganz gut getroffen. In der abschließenden Abstimmung hat es den dritten Platz erreicht. Sehr schön. Einige dachten, ich hätte den Ausschnitt noch etwas größer wählen können und mehr Ostsee drauf bekommen können. Verstehe ich.

Doch konnte ich damit argumentieren,  dass am Stand in Zingst Unmengen Fotografen mit Stativ aufgereiht waren, um den Sonnenuntergang zu fotografieren. Das hätte zum Thema „Durchatmen“ nicht so gepasst. Bin gespannt auf das nächste Thema.